• Home
  • TV & Film
  • „Law & Order: SVU“-Crossover hat endlich Veröffentlichungsdatum

„Law & Order: SVU“-Crossover hat endlich Veröffentlichungsdatum

„Law & Order: SVU“-Crossover hat Release-Date
5. Februar 2021 - 14:57 Uhr / Carolyn Thompson

Am Donnerstag gab NBC das Release-Date für das lang ersehnte „Law & Order: SVU“-Crossover bekannt. Zum ersten Mal seit Jahren arbeiten „Olivia Benson“ und „Elliot Stabler“ wieder zusammen. Die Reunion gibt zusätzlich den Startschuss für die neueste Serie des Franchise: „Law & Order: Organized Crime“.

Das bevorstehende „Law & Order: SVU“-Crossover hat offiziell ein Release-Date. Laut „Entertainment Tonight“ gab NBC am Donnerstag bekannt, dass das zweistündige Special im April ausgestrahlt werden soll. Hier werden zwei der Stars des Franchise das erste Mal nach Jahren wieder aufeinandertreffen. 

Das ursprüngliche „Law & Order: SVU“-Duo, bestehend aus „Elliot Stabler“ und „Olivia Benson“, ist endlich wieder vereint. Gespielt werden die beiden Ermittler von Christopher Meloni (59) und Mariska Hargitay (57).

Die langersehnte „Law & Order: SVU“-Reunion wird am 1. April im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.

„Law & Order: SVU“-Crossover führt zu neuem Spin-off

Meloni bestätigte außerdem letzten Monat, dass das Wiedersehen des Duos in der ersten Folge von „Law & Order: Organized Crime“ fortgesetzt wird.

Christopher Meloni wird die Hauptrolle in der brandneuen Spin-Off-Serie spielen. Die Serie folgt „Stabler“, der mit den Folgen einer persönlichen Tragödie zu kämpfen hat und zur NYPD zurückkehrt. Dylan McDermott (59) und Tamara Taylor (50) werden auch Teil des Casts sein.

Christopher Meloni und Mariska Hargitay in Law & amp; Bestellung: SVU Staffel 10.

Ein Blick hinter die Kulissen von „Law & Order: SVU“

Die Fans von „Law & Order: SVU“ müssen noch etwas länger warten, bis die Folge ausgestrahlt wird. Den ersten kleinen Vorgeschmack gab es für sie aber bereits, denn Meloni und Hargitay posten auf Social Media seit letztem Monat immer wieder Bilder vom Set. So geben die beiden den Fans zumindest schon mal einen ersten Blick auf „Benson“ und „Stabler“ in Action.

„Law & Order: SVU“- Showrunner Warren Leight erzählte, wie es war, die beiden Stars wieder zusammen zu sehen. „In dem Moment, als 'Benson' und 'Stabler' ihre erste Szene zusammen hatten, passte einfach alles“, sagte er gegenüberEntertainment Tonight“ im Januar. „Ich wünschte nur, wir hätten alle danach zu einer Opening-Party gehen können.