• NCIS-„Abby“ soll in der neuen Staffel zurückkehren
  • Von offizieller Seite gibt es Infos zu ihrem Comeback
  • Wird Pauley Perrette wieder als „Abby“ zu sehen sein?

Vorsicht, Spoiler! Dieser ehemalige Fan-Favorit könnte wieder bei NCIS auftauchen. Schon auf „Gibbs'“ Charakter (Mark Harmon) wurde nach seinem Ausstieg immer wieder angespielt, nun soll das wohl auch mit „Abby“ (Pauley Perrette) passieren.

NCIS-„Abby“: Ist ihr Comeback geplant?

Gegenüber „TVLine“ berichtet der NCIS-Showrunner Steven D. Binder: „Ich wollte anfangen, das mit 'Abbys' Charakter auch zu machen. Ich würde gerne ihre Präsenz etwas spüren. [...] Ich dachte wir sind etwas nachlässig dadurch, dass wir das nicht schon eher gemacht haben, aber da sind so viele verschiedene Faktoren. Aber sie ist immer noch da draußen [...] und sie ist ein Teil von uns und wir sind ein Teil von ihr.“

In der 15. Staffel verließ „Abby“ die Show, nachdem sie angeschossen wurde und schwerverletzt im Krankenhaus landete. Aus dem schockierenden Grund hat Pauley Perrette NCIS verlassen.

Auch interessant:

NCIS-„Abby“: Wird Pauley Perrette zurückkehren?

Es ist jedoch nicht klar, ob Fans der Show „Abby“-Darstellerin Pauley Perrette hierzu tatsächlich vor der Kamera sehen werden. Immerhin stellte die Schauspielerin 2019 auf Twitter klar: „NEIN ICH KOMME NICHT ZURÜCK! NIEMALS.

Gut möglich wären stattdessen Erwähnungen ihres Charakters, wie das auch schon bei Mark Harmons Figur geschehen ist. So wurde zuletzt gezeigt, dass „Gibbs“ einen College-Fonds für die Kinder seiner Kollegen hat. Was wir wohl bald über „Abby“ erfahren werden?