• Home
  • TV & Film
  • „Köln 50667“: „Jan“ erleidet Herzinfarkt beim Sex

„Köln 50667“: „Jan“ erleidet Herzinfarkt beim Sex

28. März 2019 - 16:32 Uhr / Nadine Miller

Bei „Köln 50667“ wird es richtig dramatisch: „Jan“ erleidet einen Herzinfarkt – und das ausgerechnet beim Sex mit seiner Freundin „Dolly“. Muss „Jan“ nun sterben?

Große Sorge um „Köln 50667“-„Jan“ (Christoph Oberheide, 30): Der Geschäftsführer des Clubs „Cage“ erleidet beim Sex mit seiner Freundin „Dolly“ einen Herzinfarkt. Stirbt er nun den Serientod?

„Köln 50667“: Stirbt „Jan“ den Serientod?

Schon länger steht „Köln 50667“-„Jan“ ziemlich unter Stress: Im Bett schafft er es nicht mehr, „Dolly“ zum Höhepunkt zu bringen und auch im „Cage“ bricht ohne ihn das Chaos aus. „Jan“ tut trotz Schwindelanfällen so, als gehe es ihm bestens.

Um wenigstens das Problem mit „Dolly“ zu lösen, nimmt er zum allerersten Mal eine Potenzpille ein – die dazu führt, dass er während dem Sex mit seiner Freundin einen Herzinfarkt erleidet. Muss „Jan“ sterben?

Mehr dazu im Video oder in den neuen Folgen von „Köln 50667“ um 18.05 Uhr bei RTL II.