• Home
  • TV & Film
  • „Kitchen Impossible“: Tim Mälzers Eskapaden in Mexiko

„Kitchen Impossible“: Tim Mälzers Eskapaden in Mexiko

Tim Mälzer reiste bei „Kitchen Impossible“ nach Mexiko
4. Mai 2020 - 09:38 Uhr / Franziska Heidenreiter

Tim Mälzer ist im Rahmen von „Kitchen Impossible“ bereits um die halbe Welt gereist. Einen besonders lustigen Trip trat der Koch 2016 an: Es ging nach Mexiko, wo drei Gerichte, ein kleiner lauter Marktstand und reichlich Tequila auf ihn warteten.

Am Sonntagabend wurde bei „Kitchen Impossible“ an die unterhaltsamsten Momente der letzten Jahre erinnert. Dabei amüsierten sich Tim Mälzer (49) und Tim Raue (46) vor allem über Mälzers Trip nach Mexiko vor vier Jahren. Dieser blieb dem Koch und den Zuschauern vor allem aufgrund des ausgiebigen Alkoholkonsums in Erinnerung.

„Kitchen Impossible“: Tim Mälzers Tag in Mexiko startete mit Tequila

Um 7.30 Uhr Ortszeit klopfte das Kamerateam von „Kitchen Impossible“ an Tim Mälzers Zimmertür in Mexiko. Es öffnete ein völlig übermüdeter TV-Koch, der nicht Nein sagte zum traditionellen mexikanischen Frühstück - in Form von Tequila. Seine anschließende Aufgabe bestand darin, in einem Straßenimbiss Nopalitos, Chiles en Nogado und Enchiladas zuzubereiten.

Bei Dreharbeiten hat sich Tim Mälzer verletzt
Bei Dreharbeiten hat sich Tim Mälzer verletzt

Der zu geringe Platz an dem winzigen Marktstand sowie lautstarke Straßenmusiker taten ihr Übriges, um Mälzers Nervenkostüm auf die Probe zu stellen. Die Lösung: mehr Alkohol. Der TV-Koch erinnerte sich: „Der Tequila zeigte langsam seine Wirkung. Meine Sichtweise war noch ein bisschen intensiver – ein bisschen wie auf einem Trip.“

Tim Mälzer bereitete trotz des Alkohols ein leckeres Essen zu

Erstaunlicherweise erwies sich Tim Mälzer als äußerst trinkfest und konzentrierte sich bis zum Schluss auf seine Arbeit. Am Ende erhielt er 8,1 von 10 Punkten für seine Gerichte. Er stellte jedoch fest: „Ich bin ziemlich froh, dass eine Kamera dabei war. Weil das letzte Viertel der Reise habe ich nicht mehr so ganz in Erinnerung.“

Was an dem Abend für gute TV-Unterhaltung sorgte, war vor einigen Jahren noch ein ernstes Problem für den Koch. Tim Mälzer hat eine problematische Alkohol-Vergangenheit hinter sich, zu der Zeit, als er mit Burn-out zu kämpfen hatte.