• Home
  • TV & Film
  • „Kitchen Impossible“: Tim Mälzer ist „richtig angepisst“

„Kitchen Impossible“: Tim Mälzer ist „richtig angepisst“

Tim Mälzer: Start der sechsten Staffel von „Kitchen Impossible“
15. Februar 2021 - 10:22 Uhr / Carolyn Thompson

Der Auftakt der neuen Staffel „Kitchen Impossible“ war spektakulär wie eh und je. Für die aktuelle Staffel der VOX-Serie ist aufgrund der Pandemie viel Kreativität verlangt. Dieses Mal wird ausschließlich in Deutschland und Österreich gedreht. Gleich die erste Folge vom 14. Februar war für Tim Mälzer eine harte Nummer.

Tim Mälzer (50) trat bei „Kitchen impossible“ am Sonntag gegen seinen guten Freund Ludwig Maurer (40) im Koch-Duell an. Mälzer kassierte gleich zu Beginn eine Niederlage. Hierauf reagierte er in typischer Mälzer-Manier und sagte: „Wer mich fickt, fickt den Teufel.“

Sein Herausforderer, Ludwig Maurer, ist bayerischer Spitzenkoch und betreibt das Restaurant STOI in Rattenberg, das Mälzer als „kulinarisches Spa“ beschreibt.

„Kitchen Impossible“-Premiere

In Folge eins der neuen „Kitchen Impossible“-Staffel wurden die deutschen Städte Rattenberg, Glücksstadt, Ködnitz und Frankfurt am Main besucht. Wegen Corona gibt es diese Staffel ein paar Änderungen. Aufgrund der Pandemie wird ausschließlich in Deutschland und Österreich gedreht.

Die wohl außergewöhnlichste Aufgabe war die, die Ludwig Maurer in Rattenberg stellte. Tim Mälzer sollte nämlich ein Gericht seines Kontrahenten zubereiten. Das war eine Premiere für „Kitchen Impossible“, denn noch nie zuvor machte sich ein Kontrahent selbst zum Originalkoch.

Tim Mälzer beschwert sich über „unfaire“ Aufgabe

Tim Mälzer war von der Aufgabe auch „richtig angepisst“. Er beschwerte sich: „Ich koch' doch nicht dein Fressen. Ey, das wäre unfair!“. Mälzer ist bekannt dafür, dass er gerne austeilt. Auch in der ersten Folge der neuen Staffel fluchte er gewohnt oft. 

Das Duell war eine enge Nummer. Am Ende konnte aber der gelassene Bayer das Rennen machen. „Scheiße, hab' ich jetzt gewonnen?“, fragte Maurer nach der Auszählung der Punkte fast ungläubig. Tim Mälzer gratulierte mit den Worten „Lange nicht mehr so gern verloren. Liegt aber auch daran, dass ich lange nicht verloren habe. Freunde fürs Leben!“

„Kitchen Impossible“ holt Top-Quoten

Die erste Folge von „Kitchen Impossible“ war ein großer Erfolg. Der Staffel-Auftakt erzielte am Sonntagabend ganze 10,4 Prozent Marktanteil bei VOX. Insgesamt 1,9 Millionen Leute schauten Tim Mälzer und seinem Kontrahenten Ludwig Maurer im Duell zu.

Wer die erste Folge verpasst hat, kann sie jetzt auf TVNOW ansehen.