• Bei „Kitchen Impossible“ trat Tim Mälzer gegen Alain Weissgerber an
  • Eine Suppe brachte ihn auf die Palme
  • Konnte er am Ende trotzdem gewinnen?

In einer neuen Folge „Kitchen Impossible“ bekam es Tim Mälzer (51) mit dem französischen Koch Alain Weissgerber zu tun. Dieser stellte Mälzer vor Aufgaben, die den TV-Koch verzweifeln ließen. Vor allem an einer Suppe drohte er fast zu scheitern. Ob sich Mälzer trotzdem gegen seinen Kontrahenten durchsetzen konnte?

„Kitchen Impossible“: Tim Mälzer scheitert an Fischsuppe

„Pannonische Fischsuppe“ lautete die erste „Kitchen Impossible“-Aufgabe für Tim Mälzer. Das Rezept war von keiner geringeren als Alain Weissgerbers Schwägerin. Mälzer schien sich seiner Sache jedoch zunächst ziemlich sicher: „Ich wüsste jetzt nicht ansatzweise, woran ich scheitern sollte.“ Stattdessen schoss er sogar gegen die Köchin: „Was mir entgegenkommt, ist die schlampige Art, wie sie gearbeitet hat.“

Das Lachen verging ihm aber spätestens in der Küche. Nachdem er versehentlich eine Fischhaut in den Topf geschmissen hatte, gelang ihm auch die so wichtige Fischfarce nicht. Köchin Stephanie konnte Mälzers Kreation nur wenig abgewinnen: „Das ist eine gummihafte Substanz.“ Auch der TV-Koch selbst wurde immer frustrierter.

Auch interessant:

F***! Ich hasse mich“, fluchte Tim Mälzer und zog sogar einen Abbruch in Betracht. Am Ende brachte er doch ein fertiges Gericht auf die Teller, dafür schien er sich aber ziemlich zu schämen. Mälzer verkroch sich unter dem Tisch und beschimpfte sich selbst: „Wahnsinn, was für ein Vollidiot. Oh Gott, oh Gott, was für ein Vollpfosten ich bin!

Das Ergebnis konnte sich dann aber sehen lassen: Ganze 7,5 Punkte räumte Tim Mälzer ab. In Runde 2 lief es allerdings um einiges schlechter. In Irland brachte ihn eine Süßspeise um den Verstand. Nur 4,5 Punkte erreichte er mit Rapseis und Kürbis-Crackern. Alain Weissgerber entschied die Sendung mit 12,6 zu 12,0 klar für sich.

Wer in der nächsten Woche gegen Tim Mälzer antritt und ob er endlich wieder den Sieg holen kann, erfahrt ihr am Sonntag um 20.15 Uhr bei „Kitchen Impossible“ auf Vox oder abrufbar auf RTL+.