Aber nicht in Hollywood

Kino-Comeback? Kevin Spacey dreht Film in den USA

Kevin Spacey steht wieder vor der Kamera

Leinwand-Comeback für Kevin Spacey. Laut US-Medien soll der Schauspieler nach seinem Skandal wieder vor der Kamera stehen.

Könnte Kevin Spacey (62) etwa schon bald sein Hollywood-Comeback feiern? 2017 wurde dem Schauspieler im Zuge der #MeToo-Bewegung von einigen Männern sexuelle Belästigung vorgeworfen. Seither wurde es ruhig um den ehemaligen Superstar – bis jetzt.

Kein Hollywood-Film: Kevin Spacey dreht für eine kleinere Produktion

Kevin Spacey steht wieder vor der Kamera, allerdings nicht für einen großen Hollywood-Streifen. Laut „TMZ“ drehe der Schauspieler derzeit für den Film „Peter Five Eight“ in Kalifornien. Dabei handele es sich um eine kleine Produktion unter der Regie von Michael Zaiko Hall, der in der Vergangenheit für die visuellen Effekte bei Filmen wie „Cars 3“ zuständig war.

Schon im Juni wurde bekannt, dass Spacey eine Rolle im italienischen Film „L'uomo Che Disegno Dio“ von Regisseur Franco Nero (79) übernehmen würde. Dass Kevin Spacey nach seinem unvorhersehbaren riesigen Promi-Skandal in Hollywood allerdings je wieder Fuß fassen und an seine alten Erfolge anknüpfen kann, ist unwahrscheinlich.

Auch interessant: