• Home
  • TV & Film
  • „Killing Eve“-„Anna“: Das müsst ihr über Susan Lynch wissen

„Killing Eve“-„Anna“: Das müsst ihr über Susan Lynch wissen

Susan Lynch spielt in „Killing Eve“„Anna“
7. November 2020 - 13:58 Uhr / Vanessa Stellmach

In „Killing Eve“ lässt „Anna“ Fans in die romantische und gewalttätige Vergangenheit von „Villanelle“ blicken. Hier erfahrt ihr mehr über die Schauspielerin Susan Lynch, ihre Rolle und die Beziehung zwischen „Anna“ und „Villanelle“. 

In der ersten Staffel „Killing Eve“ stand „Anna“ (Susan Lynch) im Mittelpunkt. Während der frühen Untersuchung des MI6 über „Villanelle“ (Jodie Comer) alias „Oksana Astankova“ wurde festgestellt, dass sie den Ehemann einer Frau namens „Anna Aanmokoba“ ermordet hat. Die Beziehung in „Killing Eve“ zwischen „Anna“ und „Villanelle“ faszinierte die Fans und führte gegen Ende der ersten Staffel zu einer angespannten Konfrontation. 

„Killing Eve“: Was ist zwischen „Anna“ und „Villanelle“ passiert?

In der ersten Staffel „Killing Eve“ stellt sich heraus, dass „Anna“ in ihrer Studienzeit eine ehemalige Lehrerin von „Oksana“ war. Sie hatten eine Affäre, aber „Oksana“ tötete später ihren Ehemann aus Hass. Dies führte zu ihrer Inhaftierung. „Anna“ wurde später gesagt, „Oksana“ sei im Gefängnis gestorben.

„Eve“ (Sandra Oh) spürt dann in der ersten Staffel „Killing Eve“ „Anna“ auf und erfährt von ihrer Verbindung zu „Oksana“. Nach dem Tod ihres Mannes war „Anna“ stark traumatisiert. Während sie zu Hause ist, findet „Eve“ auch eine ungeöffnete Nachricht, die „Oksana“ an ihren ehemaligen Liebhaber geschrieben hatte.

„Villanelle“ macht sich dann auf den Weg, um „Anna“ selbst zu treffen, möglicherweise auch mit tödlichen Absichten. Beide Frauen richten in „Annas“ Wohnung Waffen aufeinander, aber „Anna“, die nicht in der Lage ist, ihre ehemalige Schülerin und Geliebte zu töten, erschießt sich stattdessen selbst - und lässt „Villanelle“ schockiert zurück.

„Killing Eve“-„Anna“: Alles über Susan Lynch 

In zwei Folgen der ersten Staffel spielt die Schauspielerin Susan Lynch in „Killing Eve“ „Anna“. Der 49-jährige irische Star hatte viele Rollen in britischen Filmen, wie auch Fernsehserien und ist dreimaliger IFTA-Preisträger. Zu sehen war sie unter anderem 2001 in „Beautiful Creatures“ und 2019 in „Downton Abbey“.

Die Geschichte von „Anna“ und „Villanelle“ scheint in „Killing Eve“, das auf einem Buch basiert, abgeschlossen zu sein. Die Schauspielerin Susan Lynch könnt ihr jedoch weiterhin in einigen Serien sehen. 2020 spielte sie in der Krimiserie „Unforgotten“ und im Drama „Save Me“ mit.