Ab jetzt Programmansager

Joko und Klaas stecken wieder Niederlage gegen Sender ein – das ist ihre Strafe

„Joko und Klaas gegen Pro Sieben“: Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt

Joko und Klaas scheiterten am Dienstagabend bei „Joko und Klaas gegen Prosieben“ am finalen Spiel. Zur Strafe müssen sie jetzt das Programm ansagen.

Das zweite Mal in Folge verlor das Moderatoren-Duo Joko (42) und Klaas (37) gegen seinen Heimatsender ProSieben. Letzte Woche mussten die beiden zur Strafe die Sendung „red.“ moderieren, diese Woche müssen sie das Programm ansagen. Für die Moderatoren standen zunächst alle Zeichen auf Sieg, doch das letzte Spiel brach ihnen das Genick.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kamen Joko und Klaas in Fahrt. Schließlich verloren sie nur das erste und das vierte Spiel. Sie mussten unter anderem Geldscheine fangen, Songs erraten, Seemannsknoten flechten und Bobbycar fahren. Anschließend kam das alles entscheidende finale Spiel, das den beiden die Niederlage einbrachte.

Joko und Klaas vergeigten das finale Spiel

Die letzte Aufgabe mit dem Namen „Das Vier-Farben-Theorem“ erforderte Grips. Das Moderatoren-Duo hatte vier Farben zur Verfügung und musste das ProSieben-Logo, das aus verschiedenen Formen bestand, ausmalen.

Die Schwierigkeit: Nebeneinanderliegende Formen durften niemals dieselbe Farbe haben. Die Challenge war innerhalb von fünf Minuten zu lösen. Zwei Minuten wurden Joko und Klaas durch die gewonnenen Spiele gutgeschrieben.

Klaas war dabei keine große Hilfe, denn er leidet an einer Rot-Grün-Schwäche. Joko war also auf sich alleine gestellt und klagte immer wieder: „Das geht nicht. Das funktioniert nicht. Das haut nicht hin!“

Am Ende waren die fünf Minuten abgelaufen und ein paar Felder immer noch weiß. Bei den Moderatoren machte sich Verzweiflung breit. Sie verloren am Ende die Show. Jetzt müssen die beiden, wie Steven Gätjen(48) erklärte, als „animierte Programmansager im Programm auftauchen und die Programmhighlights von ProSieben bewerben“.

Vor zwei Wochen hatten Joko und Klaas die Show noch gewonnen und sich Sendezeit erspielt. In Absprache mit dem Sender zeigten sie eine siebenstündige Doku über den Pflegenotstand in Deutschland.