• Home
  • TV & Film
  • Johnny Depp: Auf neuesten Bildern extrem abgemagert
30. März 2017 - 09:28 Uhr / Saskia Theiler
Warum ist der „Fluch der Karibik“-Star nur so dünn?

Johnny Depp: Auf neuesten Bildern extrem abgemagert

Johnny Depp Ende Oktober 2016 in Los Angeles

Johnny Depp

Bei Johnny Depp sind in der letzten Zeit ordentlich die Kilos gepurzelt. Neueste Aufnahmen des Stars zeigen, wie erschreckend dünn der Schauspieler geworden ist.

Vor einigen Monaten wirkte Johnny Depp (53) noch wohl genährt, doch von den früheren Wohlfühl-Kilos ist heute nichts mehr übrig. Auf aktuellen Fotos wirkt der Star aus „Fluch der Karibik“ sehr dünn, wenn nicht sogar schon abgemagert. Sein vormals volles Gesicht scheint nun eingefallen und viel schmaler als früher. Auch die Wangenknochen des Schauspielers treten stark hervor. Hat sich der 53-Jährige selbst eine Diät und viel Sport (für ein neues Filmprojekt) verordnet? Oder ist sein Gewichtsverlust noch auf den Stress durch die Folgen der skandalösen Scheidung von Amber Heard (30) zurückzuführen? Wir können wohl nur über den Grund spekulieren, hoffen aber, dass bei dem Zweifach-Papa in Zukunft nicht noch mehr Pfunde schwinden

Узнаешь Джонни Деппа? #johnnydepp

Ein Beitrag geteilt von PEOPLETALK.RU (@peopletalkru) am