• Home
  • TV & Film
  • Jörn Schlönvoigt über Corona bei GZSZ: „Ich wollte kündigen“

Jörn Schlönvoigt über Corona bei GZSZ: „Ich wollte kündigen“

Jörn Schlönvoigt spricht über die Zeit nach der Geburt seiner Tochter
8. Juli 2020 - 09:58 Uhr / Andreas Biller

Jörn Schlönvoigt gehört zu GZSZ wie die Serie selbst zu RTL. Doch aufgrund der Coronabedingungen beim Dreh habe er sogar an Kündigung gedacht, wie er jetzt in einem Podcast erklärt.

Wie bitte? In einem Interview mit „RTL Radio“ spricht Jörn Schlönvoigt (33) über die neuen Corona-Regelungen am GZSZ-Set. Wegen dieser habe der Schauspieler sogar an Kündigung gedacht, wie er erklärt.

Was Jörn Schlönvoigt über einen GZSZ-Ausstieg sagt, verraten wir euch im Video.

GZSZ wegen Corna gantz anders

Jörn Schlönvoigt erklärt weiter, dass sich am GZSZ-Set sehr viel verändert habe. Neben der Abstandsregelung waren auch eine Zeit lang keine Komparsen am Set erlaubt.

Deren Arbeit mussten dann Crew-Mitglieder übernehmen. Doch wie der Schauspieler weiter erzählt, sei das für niemanden ein Problem gewesen, denn: „Wir sind einfach echt eine große Familie, wir halten zusammen.“