Reporter macht Selbstversuche

Jenke von Wilmsdorff: Das ist seine hübsche Frau Mia Bergmann

Jenke von Wilmsdorff und seine Freundin Mia Bergmmann beim deutschen Fernsehpreis

Jenke von Wilmsdorff geht in seinen Shows an seine Grenzen. Mittels Selbstversuchen testete er unter anderem schon, wie es sich anfühlt, blind oder obdachlos zu sein. Seine Frau Mia Bergmann gibt ihm dafür in jedem Experiment den nötigen Halt.

Jenke von Wilmsdorff (53) probiert in seinen Sendungen menschliche Extremsituationen am eigenen Leib aus. So lebte er bereits das Leben eines Alkoholikers oder reiste fünf Tage lang nach Amsterdam, um dort auszuprobieren, wie es sich anfühlt, ununterbrochen Cannabis zu konsumieren.

Jenke von Wilmsdorffs TV-Experimente

Doch wer ist eigentlich Jenke von Wilmsdorff? Der Reporter wurde durch die Sendung „Extra“ bekannt. Dort begann er mit seiner eigenen Rubrik „Jenke als...“. Dadurch wurde er so beliebt, dass er schließlich bei RTL seine eigene Sendung erhielt – „Das Jenke-Experiment“. 

Im Jahr 2020 beendete er seine Zusammenarbeit mit RTL und damit auch „Das Jenke-Experiment“. Daraufhin wechselte er zu ProSieben, wo er zuletzt mit „JENKE. - Das Schönheits-Experiment“ für Aufsehen sorgte. Darin ließ er Beauty-Eingriffe an sich machen.

Pinterest
Jenke von Wilmsdorff ist seit 2015 mit Mia Bergmann verheiratet

Jenke von Wilmsdorff: Seine Frau Mia unterstützt ihn

An der Seite von Jenke von Wilmsdorff ist seine Frau Mia Bergmann. Für Jenke ist Mia ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Gegenüber „OK!“ erzählte Jenke 2014: „Sie unterstützt mich auf ganzer Linie und gibt mir Halt. Und sie ist der humorvollste Mensch, den ich kenne.“ Auf seine hübsche Frau Mia kann sich Jenke also immer verlassen.

Auf Social Media sieht man von dem Paar allerdings nur wenig. Dafür nimmt das TV-Gesicht seine Frau gerne mit auf den roten Teppich.