• Home
  • TV & Film
  • Jason Segel: Freundin Alexis macht ihm süße Liebeserklärung
8. Januar 2017 - 18:02 Uhr / Manuela Hans
„Sextape“-Darsteller glücklich liiert

Jason Segel: Freundin Alexis macht ihm süße Liebeserklärung

Jason Segel bekommt Liebeserklärung von Freundin Alexis Mixter

Jason Segel bekommt Liebeserklärung von Freundin Alexis Mixter

Für Jason Segel scheint es in der Liebe endlich gut zu laufen. Mit seiner Freundin Alexis Mixter ist der „Sextape“-Darsteller schon seit über zwei Jahren zusammen und wirkt glücklicher denn je. Auf Instagram machte diese ihm nun auch eine süße Liebeserklärung.

Jason Segel (36) hat wohl endlich die große Liebe gefunden. Nachdem der „How I Met You Mother“-Darsteller schon einige kurzweilige Beziehungen mit berühmten Kolleginnen hatte, scheint es, als hätte er nun endlich die richtige Frau gefunden. Mit der Fotografin Alexis Mixter ist der Schauspieler schon über zwei Jahre liiert und wirkt noch immer sehr glücklich.

Neben wenigen öffentlichen Auftritten der beiden, zeigen sie auch hin und wieder auf ihren sozialen Netzwerken, wie verliebt sie in einander sind. So machte Alexis ihrem Freund nun auf Instagram eine süße Liebeserklärung. Grund dafür war der Jahrestag von Jason Segel und seiner Alexis. Auf ihrem Profil teilte Alexis ein süßes Foto der beiden und schrieb: „Alles Gute zum Jahrestag an das beste und überraschendste „Geburtstagsgeschenk“, das es gibt. Das Leben mit dir bedeutet mehr Spaß, ist fröhlicher, schöner und voll mit Liebe und dem Besten was es gibt. Ich bin dem Universum unendlich dankbar, dass es mir dich gegeben hat. Das ist für uns und ein Leben voller aufregender Abenteuer. Ich liebe dich.“

Mit dieser süßen Liebeserklärung ehrt Alexis ihren Jason und ihre gemeinsame Beziehung. Wie glücklich die beiden seit Beginn dieser sind, sieht man immer wieder. Schon vor einem Jahr machte die Fotografin Jason Segel auf die gleiche Art und Weise schon eine kleine Freude und Jason scheint neben seinem beruflichen Erfolg nun auch in der Liebe das große Los gezogen zu haben.