Jade packt über die „Bachelor“-Villa aus

Ex-„Bachelor“-Kandidatin Jade verrät Details über die „Bachelor“-Villa
13. Februar 2019 - 11:14 Uhr / Fiona Habersack

„Bachelor“-Kandidatin Jade hatte bei der Kuppelshow nicht sonderlich viel Erfolg: Sie bekam kein Einzeldate mit dem begehrten Andrej Mangold und entschloss sich kurzerhand, die Show freiwillig zu verlassen. Jetzt verrät sie Details darüber, wie es in der „Bachelor“-Villa abläuft.

Nachdem sie eigentlich in den Top sechs von „Bachelor“ Andrej Mangold (32) gelandet war, hat Kandidatin Jade (24) die Show kurz vor den Homedates freiwillig verlassen. Grund ist unter anderem, dass sie kein Einzeldate mit dem Ex-Basketballprofi bekam. 

So läuft es beim „Bachelor“ ab 

Jetzt verriet die hübsche Blondine gegenüber der „Bild“, was sich hinter den Kulissen in der „Bachelor“-Villa abspielte. Sie erklärt unter anderem, dass bei so vielen Mädels die Aufgaben, die in der Villa anfallen, natürlich aufgeteilt werden mussten.

Und wenn „Bachelor“ Andrej Mangold mal keine Zeit hatte, vertrieben sich die Kandidatinnen anderweitig die Zeit. Jade erzählt, dass sich die Frauen in der Villa sogar mit Flaschendrehen beschäftigt haben.

Welche Details Jade über das Zusammenleben in der „Bachelor“-Villa noch verraten hat, erfahrt ihr im Video.