• Home
  • TV & Film
  • „In aller Freundschaft“-„Alexander“ feiert heute sein Comeback
2. Januar 2018 - 17:23 Uhr / Manuela Hans
Heio von Stetten kehrt zurück

„In aller Freundschaft“-„Alexander“ feiert heute sein Comeback

Heio von Stetten kommt als „Alexander“ zu IsF zurück

Heio von Stetten kehrt zu „In aller Freundschaft“ zurück

Die Fans von „In aller Freundschaft“ können sich auf ein Comeback freuen. Heio von Stetten alias „Alexander Weber“ kommt nach 18 Wochen zurück nach Leipzig. Doch wie wird „Dr. Kathrin Globisch“ auf ihren Ex-Verlobten reagieren? Bleibt „Alexander“ nun für immer?

Im Januar 2018 startet endlich die neue Staffel von „In aller Freundschaft“ und es gibt schon jetzt eine freudige Nachricht. Nach einer etwa viermonatigen Pause kehrt Heio von Stetten (57) als „Alexander Weber“ zurück. Sein Comeback wird jedoch für viel Trubel sorgen, schließlich gibt es nach der geplatzten Hochzeit mit „Dr. Kathrin Globisch“ (Andrea-Kathrin Loewig, 51) und der Steuerhinterziehung einiges zu bereden.

Andrea-Kathrin Löwig GZSZ-Serientod

Andrea-Kathrin Löwig alias "Iris Gundlach" starb bei GZSZ den Serientod

„In aller Freundschaft“-„Alexander Weber“ ist zurück

Doch „Alexander“ scheint nicht lange bleiben zu wollen. In der Wohnung von „Kathrin“, wo er sich versteckt, bittet er seine Ex-Verlobte mit ihm abzuhauen. Gemeinsam können sie auf Kuba ein neues Leben beginnen, da „Alexander“ wegen der Steuerhinterziehung nicht in Deutschland bleiben kann. Doch wird die Ärztin wirklich mit „Alexander“ mitgehen? Und was sucht die Polizei in der „Sachsenklinik“?

Diese Fragen werden am Dienstagabend um 21.00 Uhr bei „In aller Freundschaft“ in der ARD beantwortet.