• Home
  • TV & Film
  • Im „ZDF Fernsehgarten“ spricht Vanessa Mai ehrlich über ihren Gesundheitszustand
11. Juni 2018 - 14:32 Uhr / Tina Männling
Fernsehauftritt nach Probenunfall

Im „ZDF Fernsehgarten“ spricht Vanessa Mai ehrlich über ihren Gesundheitszustand

Vanessa Mai

Vanessa Mai

Nach einem Probenunfall im April war Vanessa Mai am Sonntag im „ZDF Fernsehgarten“ zu Gast. Die Schlagersängerin und ehemalige DSDS-Jurorin sprach im Talk mit Andrea Kiewel überraschend offen über ihre Verletzung und darüber, wie es ihr heute geht. 

Im April hatte sich Vanessa Mai (26) während der Proben für ein Konzert schwer verletzt, als sie von der Bühne fiel. Daraufhin wurde die Sängerin in eine Spezialklinik eingeliefert. Seitdem hat sich der Schlagerstar vor allem auf seine Gesundheit konzentriert.   

Sängerin Vanessa Mai zeigt sich auf Instagram ohne Make-up

Am Sonntag trat Vanessa Mai im „ZDF Fernsehgarten“ auf und sprach anschließend mit Moderatorin Andrea Kiewel (53) über ihren Gesundheitszustand. Vanessas Antworten auf die Fragen der Moderatorin schockierten die Zuschauer. Vanessa erzählte, dass es ihr immer noch nicht gut gehe. 

Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, es ist alles supi,“ erzählte Vanessa Mai im „ZDF Fernsehgarten“. Schmerzen habe sie immer noch. Der größte Schock für sie sei allerdings die Diagnose der Ärzte gewesen, die ihr sagten, dass sie sich nie wieder so bewegen könne wie früher. 

Aber Vanessa Mai gibt sich auch optimistisch. Hoffentlich sehen wir die Powerfrau bald wieder bei voller Gesundheit.