• Home
  • TV & Film
  • Ian McKellen: So sah der „X-Men“-Star früher aus
2. September 2017 - 17:02 Uhr / Sofia Schulz
Ganz lässig auf dem Moped

Ian McKellen: So sah der „X-Men“-Star früher aus

X-Men Star Herr der Ringe Gandalf Ian McKellen früher Schauspieler

Ian McKellen posiert auf einem Moped in London 1970

Ob als „Gandalf“ in „Herr der Ringe“ oder als „Magneto“ bei „X-Men“: Ian McKellen glänzt in jeder seiner Rollen. Seit über 50 Jahren arbeitet er als Schauspieler auf Theaterbühnen und für Filme - und hat sich seither natürlich ganz schön verändert.

Ian McKellen (78) wurde vor allem durch seine Rolle als „Gandalf“ in der „Herr der Ringe“-Trilogie sowie als „Magneto“ in der „X-Men“-Reihe weltbekannt. Doch schon lange davor stand Ian McKellen auf Bühnen und vor Kameras und feierte auch als Theaterschauspieler große Erfolge. In den siebziger und achtziger Jahren war McKellen ein populäres Gesicht auf den Theaterbühnen Großbritanniens. 

Ian McKellen ganz cool auf dem Moped

Als cooler Moped-Fahrer mit lässigem Schal verdrehte er früher sicher sowohl den Frauen als auch seinen männlichen Anhängern die Köpfe, denn McKellen bekannte sich schon früh zu seiner Homosexualität. Auch in lässigem Jacket und einfachem Rollkragenpullover machte er eine gute Figur.

Auch wenn seine braunen Haare mittlerweile ergraut sind: Die markanten Gesichtszüge und die konzentrierte Ausstrahlung hat sich Ian McKellen bis heute erhalten.