• Home
  • TV & Film
  • „I can see your voice“: Jury, Termine, Konzept - alle Infos zur neuen Show

„I can see your voice“: Jury, Termine, Konzept - alle Infos zur neuen Show

Victoria Swarovski musste nach ihrem Moderations-Debüt bei „Let's Dance“ viel negative Kritik einstecken
18. August 2020 - 10:43 Uhr / Tina Männling

Am Dienstag startet die neue Sendung „I can see your voice“ bei RTL. Die Show reiht sich in die Riege der Rate-Sendungen ein und überrascht mit einem in Deutschland neuen Konzept. Wir haben alle Infos zu „I can see your voice“ für euch. 

Mit „I can see your voice“ kommt nach „Masked Singer“ die nächste neue Musik-Rateshow ins TV. RTL strahlt die neue Sendung aus, die die Zuschauer mit einem ungewöhnlichen Konzept beeindrucken möchte.  

„I can see your voice“: So funktioniert die Sendung

In „I can see your voice“ treten mehrere Kandidaten gegeneinander an. Sie performen Songs, wobei ihre Stimme nicht zu hören ist. Die Rateteams und das Promi-Panel müssen erraten, wer ein echtes Gesangstalent ist und bei wem die Stimme eher weniger schön klingt.  

Die Rateteams lassen die Kandidaten so lange gegeneinander antreten, bis nur noch zwei Teilnehmer im Finale stehen. Dann wird es spannend, denn sollte sich ein Team für einen guten Sänger entschieden haben, winkt ein Preisgeld von 10.000 Euro. Sollte es sich jedoch um einen schlechten Sänger handeln, bekommt dieser das Geld. 

Die Teams bestehen jeweils aus einem bekannten Musiker und einem Superfan, der dann das Geld bekommt. In den beiden Folgen sind Sasha (48) und Vanessa Mai (28) mit ihren Fans vertreten. 

Diese Stars sind bei „I can see your voice“ dabei

Im Promi-Panel befinden sich Evelyn Burdecki (31), Jorge González (52), Tim Mälzer (49), Judith Rakers (44) und Thomas Hermanns (57). Sie dürfen in der Sendung mitraten und wertvolle Tipps geben. Moderiert wird „I can see your voice“, dessen Konzept aus Südkorea stammt, von Daniel Hartwich (42). 

Los geht es am 18. August. Dann ist die Sendung ab 20.15 Uhr zu sehen. Am 19. August läuft die zweite Folge bei RTL, ebenfalls in der Primetime. Ob es danach noch weitere Folgen geben wird, bleibt abzuwarten.