• Home
  • TV & Film
  • „Höhle der Löwen“-Frank Thelen offenbart, welche Deals er inzwischen bereut

„Höhle der Löwen“-Frank Thelen offenbart, welche Deals er inzwischen bereut

Frank Thelen

10. September 2019 - 16:30 Uhr / Antonia Erdtmann

Frank Thelen ist Investor in der Jury von „Höhle der Löwen“. Mit seiner jahrelangen Erfahrung weiß er, in welche Ideen er Geld stecken muss. Aber auch Frank Thelen irrt manchmal und spricht über Deals, die er im Nachhinein bereut. 

Wenn der „Höhle der Löwen“-Juror Frank Thelen (43) investiert, dann nur, weil er hundertprozentig an eine Idee glaubt. Mit 18 Jahren gründete er sein erstes Startup und ist mittlerweile an vielen Unternehmen beteiligt. Aber trotz jahrelanger Erfahrung passiert es auch Frank Thelen, dass er sich in manchen Investition irrt. 

Im Interview mit „watson“ erzählt Frank Thelen, dass ihm das immer wieder passiere. Ein Beispiel ist Fittaste: „Fittaste hat Fertiggerichte für Sportler verkauft und ist ... insolvent gegangen. Da bereue ich natürlich, dass ich damals die Entscheidung getroffen habe, zu investieren“, sagte er im Interview..

Frank Thelen beim Photocall zur VOX TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Auch Crispy Wallet aus der ersten Staffel war ein Startup, in welches Frank Thelen investierte. Das Unternehmen, das stylische Geldbörsen, Laptop-Hüllen und Taschen produzierte und verkaufte, meldete Insolvenz an. Der Grund für die Misserfolge, meinte Frank zu „watson“, sei, dass sie das Produkt nicht so auf die Straße bekamen, wie er es sich erhofft hatte. 

„Höhle der Löwen“: Darin investiert Frank Thelen jetzt 

Frank Thelen nahm viele unterschiedliche Erfindungen bei sich auf und machte aus einigen Firmen Unternehmen mit Millionenumsätze. Heute hat er klare Ideen, in die er investieren will: „Mittlerweile investiere ich nur noch in Ausnahmefällen in Apps und hauptsächlich in tiefgreifende Entwicklungen wie Quantencomputer, elektrische VTOL-Jets oder Energiespeicher“, sagte er weiter.

Sein erste Firma war ein Online-Fotoservice, welchen er zu einem Weltmarktführer aufgebaut hat. „Höhle der Löwen“-Investor Frank Thelen will in zukunftsorientierte Erfindungen investieren und solche auf den Markt bringen.