• Home
  • TV & Film
  • Helene Fischer: Tränenausbruch bei der „Helene Fischer Show“

Helene Fischer: Tränenausbruch bei der „Helene Fischer Show“

Helene Fischer patzte bei ihrer „Helene Fischer Show“
17. Dezember 2018 - 12:28 Uhr / Tina Männling

Am ersten Weihnachtsfeiertag wird die „Helene Fischer Show“ im Fernsehen zu sehen sein. Wie das Video eines Fans bereits vorab zeigt, wird die Sendung in diesem Jahr besonders emotional. Am Schluss kämpft Helene Fischer sogar mit den Tränen.  

Die „Helene Fischer Show“ wurde bereits am 7. und 8. Dezember aufgezeichnet. Im Fernsehen wird die Sendung mit der Schlagersängerin Helene Fischer (34) erst am 25. Dezember zu sehen sein. Doch vorab sind schon Bilder der „Helene Fischer Show“ und sogar ein kleines Video der Aufzeichnung veröffentlicht worden.

Helene Fischer kämpft mit den Tränen  

Ein Fan filmte während des Konzerts das letzte Lied („Nur mit dir“) von Helene Fischer mit und postete das Video anschließend auf YouTube. Dabei ist zu sehen, wie rührend sich Helene von ihren Zuschauern nach der Show verabschiedet. Sichtlich ergriffen von all den schönen Momenten und vom Jubel ihrer Zuschauer kommen der Sängerin die Tränen.  

„Kommen Sie bitte gut, gesund und friedlich ins neue Jahr 2019“, wünscht Helene Fischer ihren Gästen mit belegter Stimme und kämpft mit den Tränen. Immer wieder bedankt sie sich bei ihren Zuschauern und freut sich sichtlich über den gelungenen Abend.  

Auch wenn Helene Fischer während der „Helene Fischer Show“ ein paar Patzer passierten, wird die Sendung an Weihnachten bestimmt die Zuschauer berühren und für tolle Stimmung sorgen. Ausgestrahlt wird das Spektakel wie jedes Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag um 20.15 Uhr im ZDF.