• Das Rateteam rätselt bei „The Masked Singer“ immer fleißig mit
  • Öfter schon fiel der Name Helene Fischer
  • Doch bei welchen Kostümen wurde das vermutet?

„The Masked Singer“ ist eine der beliebtesten Musik-Shows im Fernsehen. Kein Wunder, denn wer rätselt nicht gerne mit, welche Stars wohl hinter den ausgefallenen Kostümen stecken? In den bisherigen Staffeln kamen schon viele Berühmtheiten zum Vorschein, doch auf einen Promi warteten die Zuschauer bisher vergeblich. Die Rede ist von Helene Fischer (37).

Auch interessant:

Helene Fischer bei „The Masked Singer“? Nicht das Skelett, die Raupe oder der Roboter

In der Vergangenheit wurde aber schon fleißig spekuliert, ob hinter so manchem Kostüm vielleicht nicht doch die Schlagerqueen stecken könnte. In der dritten Staffel von „Masked Singer“ sorgte das Skelett für Aufsehen. Rate-Profi Bülent Ceylan (46) war sich sicher: „Ich habe Helene Fischer gerochen“. Aber nein, hinter dem Skelett steckte Sarah Engels (29).

In Staffel fünf performte „Raupe Resi“ den Song „Proud Mary“ und tat dies so gut, dass Jury-Mitglied Ruth Moschner (45) vermutete, Helene Fischer sei der Star in dem ausgefallenen Kostüm. Doch Fehlanzeige! Die Raupe entpuppte sich später als No Angels-Sängerin Sandy Mölling (40).

2020 wurde ebenfalls spekuliert. Ist Helene Fischer der Roboter? Gleich in der ersten Episode begeisterte der Roboter mit einer unglaublichen Opern-Performance. Tatsächlich versteckte sich aber Schauspielerin und Moderatorin Caroline Beil (55) hinter dem Kostüm. Mit Helene lag das Rateteam also bis jetzt immer falsch. Doch wer weiß, vielleicht verschlägt es den Schlagerstar in Zukunft tatsächlich mal zu „The Masked Singer“.