• Home
  • TV & Film
  • „Hawaii Five-0“-Star Alex O'Loughlin für Episode gefeiert

„Hawaii Five-0“-Star Alex O'Loughlin für Episode gefeiert

Alex O'Loughlin spielt „Steve“ in der beliebten Serie „Hawaii Five-0“
13. November 2019 - 14:34 Uhr / Katja Papelitzky

Die zehnte Staffel „Hawaii Five-0“ überrascht mit einer Rückkehr. „Steves“ Mutter „Doris“ taucht wieder auf und sorgt für Unruhe. Die Folge des Wiedersehens hat „Steve“-Darsteller Alex O’Loughlin selbst geschrieben und kann damit bei vielen TV-Zuschauern punkten. Vorsicht: Der folgende Artikel enthält Spoiler! 

Die siebte Folge der zehnten Staffel „Hawaii Five-0“ wird dramatisch. „Doris“ (Christine Lahti, 69), die Mutter von „Steve“ und ehemalige CIA-Agentin, kehrt zurück und versetzt alle in Aufruhr – insbesondere ihren Sohn. 

„Steve“-Darsteller Alex O’Loughlin (43) hat das dramatische Wiedersehen in der Serie selbst in die Hand genommen und die Folge geschrieben. Vorsicht: Der Artikel enthält Spoiler! 

US-Medien loben die Folge in höchsten Tönen. Der Erzählstrang sei voller Dramatik und es gebe zahlreiche Explosionen. Der Titel lautet „Ka ‚i'o“ - was hawaiianisch ist und übersetzt in etwa „DNA“ bedeutet. Die enge Familienbande spielt also eine große Rolle in der Folge.  

„Hawaii Five-0“-Folge von Alex O'Loughlin behandelt Mutter-Sohn-Beziehung

Die „Hawaii Five-0“-Folge kommt gut an – trotz dramatischer Szenen. Alex O’Loughlin alias „Steve“ steht im Mittelpunkt des Geschehens. Er muss seine Mutter in Mexiko aufspüren. Die CIA geht davon aus, dass sie sich in die Drogenbaronin Carmen Lucia Perez verliebt hat und einen CIA-Kollegen umgebracht hat.  

Es stellt sich jedoch heraus, dass „Doris“ einen Drogenjob abwickeln wollte, trotz der Gefahr und möglicher Konsequenzen. Die ehemalige Agentin plagt ein schlechtes Gewissen. Sie täuschte ihren Tod vor, als „Alex“ noch ein Kind war und blieb für 20 Jahre verschwunden.  

Seit 2010 steht Alex O'Loughlin für die Krimiserie „Hawaii Five-0” vor der Kamera

„Hawaii Five-0“: Es gibt kein Happy-End für „Steve“ und „Doris“

Auch wenn sie damals ihre Familie schützen wollte, hat die Beziehung zwischen Mutter und Sohn seither gelitten. Die beiden sprechen sich in der aktuellen „Hawaii Five-0“-Folge endlich aus – allerdings bleibt ihnen eine gemeinsame Zukunft verwehrt.  

Die Drogenbaronin will Rache und ersticht „Doris“. Jede Rettung kommt zu spät und sie stirbt in „Steves“ Armen - nur wenige Momente nach ihrer herzergreifenden Entschuldigung.  

Der Starttermin für Staffel 10 von „Hawaii Five-0“ ist in Deutschland leider noch nicht bekannt. Die letzten Jahre liefen die neuen Folgen oft ab Februar – laut „Kino.de“ könnte die zehnte Staffel demnach ab Februar 2020 auf Sat.1 laufen.