• Home
  • TV & Film
  • „Hawaii Five-0“-Macher erkärt: So geht es nach dem Finale mit „McGarret“ und Co. weiter

„Hawaii Five-0“-Macher erkärt: So geht es nach dem Finale mit „McGarret“ und Co. weiter

„Hawaii-Five-O“ Taiana Tully, Beulah Koale und Meaghan Rath
3. April 2020 - 18:01 Uhr / Andreas Biller

Das „Hawaii Five-0“-Finale findet am 3. April statt - zumindest in den USA. Doch wie Serienmacher Peter Lenkov jetzt preisgab, müssen wir uns von den beliebten Charakteren nicht für immer verabschieden. 

Am 3. April wird in den USA die finale Folge von „Hawaii Five-0“ ausgestrahlt. Die Serie endet mit einem großen Wiedersehen mit altbekannten Figuren, wie „Victor Hesse“ und „John McGarrett“.

Doch was passiert mit den Figuren von „Hawaii Five-0“ nach dem Finale? Wie Serienmacher Peter Lenkov gegenüber „TVInsider“ verriet, können wir auf ein Comeback der Charaktere hoffen. Was Lenkov ausplauderte, verraten wir euch im Video.

„Hawaii Five-0“-Finale: Im Trailer waren Daniel Dae Kim und Grace Park

Vorab gab es zum „Hawaii Five-0“-Finale einen Trailer, der von CBS veröffentlicht wurde. In dem rührenden Video sieht man aber nicht nur die neuen Stars der Serie wie Meaghan Rath und Beulah Koale, sondern auch die Fan-Favoriten Daniel Dae Kim (51) und Grace Park (46), die die Serie mit ihren Co-Stars damals groß gemacht haben und 2017 ausgestiegen sind.

Wer sich nun Hoffnung macht, dass die beiden auch in der letzten Episode zu sehen sein werden, wird allerdings leider enttäuscht. Schon vorab wusste man, dass sie zur „Hawaii Five-0“-Absetzung nicht zurückkehren. Man sieht sie also nur im Trailer, nicht aber in der Folge.