• Home
  • TV & Film
  • „Hawaii Five-0“-„Catherine“ und ihre Geschichte mit „Steve“

„Hawaii Five-0“-„Catherine“ und ihre Geschichte mit „Steve“

Michelle Borth ist bei „Hawaii Five-0“ als „Catherine“ zu sehen 
22. Februar 2020 - 16:00 Uhr / Vanessa Stellmach

„Hawaii Five-0“-„Catherine“ und „Steve“ haben eine lange Liaison vorzuweisen. Seit Beginn an verbrachten die beiden viel Zeit miteinander. Nach diversen Verstrickungen und Komplikationen scheint jetzt alles aus zwischen den beiden zu sein. Wir klären euch zu „Hawaii Five-0“-„Catherines“ Geschichte auf.

Seit der ersten Staffel spielte Michelle Borth (41) bei „Hawaii Five-0 “ die Leutnantin „Catherine Rollins“. Zuerst als Nebenrolle, ab der dritten Staffel dann als Hauptrolle. Nach der vierten Staffel verließ sie die Serie, kehrt aber seither immer mal wieder als Gastschauspielerin zurück. Michelles Ausstieg als Hauptdarstellerin hatte jedoch große Auswirkungen auf ihre Rolle und deren Beziehung zu „Steve“ (Alex O’Loughlin, 43).

Von Beginn an pflegte „Catherine“ eine ganz besondere Verbindung zu „Steve McGarrett“, dem Vorsitzenden der „Hawaii Five-0 Task Force“. Wie und wann sie sich das erste Mal trafen, wird nie genau erklärt. Allerdings wurde in der Serie angedeutet, dass sie sich schon seit langer Zeit kennen.

„Hawaii Five-0“-„Catherines“ und „Steves“ Anfänge 

„Hawaii Five-0“-„Catherines“ und „Steves“ Geschichte begann gleich in der ersten Staffel. Der Commander bat die Brünette um einen Gefallen. Für ihn spürte „Catherine“ einen Satelliten auf. In der Serie verglich sie „Steve“ mit dem gutaussehenden Kerl von der High School, der weiß, wie süß er ist und deshalb niemals ein Nein als Antwort akzeptieren würde.

Von da an half „Hawaii Five-0“-„Catherine“ „Steve“ immer wieder bei Missionen und die beiden kamen sich von Folge zu Folge näher. Doch ihre entstehende Liebesromanze wurde durch Michelle Borths Ausstieg aus der Serie unterbrochen.

Nach „Hawaii Five-0“-„Catherines“ Ausstieg: Beziehung zu „Steve“ scheitert

Die Folge „Ka Hana Malu“ der 5. Staffel begann mit einem Rückblick auf „Hawaii Five-0“-„Catherines“ und „Steves“ gemeinsame Zeit in Afghanistan, wo die beiden viel durchgemacht hatten. Nachdem „Catherine“ ihre Mission dort erfüllt hatte, kehrte sie nicht mit „Steve“ zurück nach Hause. Sie blieb in einem kleinen Dorf in Afghanistan, unterrichtete und beschützte Kinder in einer Schule. 

In Staffel 6 kam „Hawaii Five-0“-„Catherine“ jedoch für „Konos“ (Grace Park,45) Hochzeit noch einmal zurück. Die Brünette entschuldigte sich bei „Steve“ dafür, dass sie nie angerufen hatte. Der Vorsitzende des „Hawaii Five-0 Task Force“ verzieh ihr und die beiden verbrachten auf der Hochzeit viel Zeit miteinander.

Michelle Borth spielt „Catherine Rollins“ in „Hawaii Five-0“

Kurze Zeit später kam es erneut zu schlechten Nachrichten: „Hawaii Five-0“-„Catherine“ musste sich wieder von „Steve“ verabschieden. Als „Steve“ sie fragte, wie lange sie diesmal weg sein würde, meinte „Catherine“, dass sie es nicht wisse.

„Steve“ war sich daraufhin sicher, dass eine ernsthafte Beziehung zwischen ihnen so niemals funktionieren würde. Er sagte ihr, wenn sie heute geht, müsse sie verstehen, dass er nicht mehr auf sie warten könne. Unter Tränen verabschiedete sich die schöne Brünette von „Steve“.

In Staffel 7 tauchte „Catherine“ dann erneut auf. Der Grund: Sie erzählte „Hawaii Five-0“-„Steve“, dass seine Mutter „Doris“ von der CIA gefangen genommen wurde. Auch in Staffel 8 war „Catherine Rollins“ kurz wiederzusehen. Sie bat um Hilfe bei der Suche nach einem mutmaßlichen Terroristen. 

Dabei erfuhr sie, dass „Steve“ eine neue Freundin hat. Als „Catherine“ nach ihr fragte, meint dieser nur, es sei nichts allzu Ernstes. Außerdem offenbarte „Steve“ ihr, dass er vor längerer Zeit vorhatte, ihr einen Antrag zu machen. Seine Frage, ob sie ihn geheiratet hätte, bejahte die Brünette. Bei einem weiteren Auftritt in Staffel 9 war allerdings die Arbeit im Vordergrund.

Es scheint also immer noch eine Bindung zwischen den beiden zu bestehen, denn wenn sie zusammen sind, vertraut er ihr absolut und stellt ihre Loyalität nie infrage. Während sie nicht länger in einer romantischen Beziehung sind, scheint es trotzdem so, als ob „Catherine“ immer ein Teil seines Lebens sein wird.

Wie und ob es mit „Hawaii Five-0“-„Catherine“ und „Steve“ weitergehen wird, bleibt abzuwarten.