• „Bachelor in Paradise“ läuft bereits in der dritten Staffel
  • Jetzt wird die Show auch schon aus dem Programm genommen
  • Auf RTL+ kann die Sendung gestreamt werden

Erst seit wenigen Wochen läuft die dritte Staffel von „Bachelor in Paradise“ und es ging schon heiß her: Bei den Kandidaten Samira und Serkan kam es zum ersten Sex der Show und auch sonst gab es für die Fans ordentlich was zu sehen. Leider schien das trotzdem nicht ganz so gut angekommen zu sein, denn RTL nimmt die Sendung nun aus dem Programm, das berichtet „DWDLׅ“.

„Bachelor in Paradise“ ist bald nicht mehr im TV zu sehen

Im TV war „Bachelor in Paradise“ immer sonntags gegen 22.30 Uhr zu sehen. Eine große Änderung, denn die vergangenen Staffeln hatten ihren festen Sendeplatz immer am Mittwoch zur Primetime, wie auch „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“.

Nach nur zwei Ausgaben kippten die Quoten auch schon ins Negative. Laut „DWDL“ von 5,1 Prozent Marktanteil auf nur 4,1 Prozent. War der Sonntagabend den Zuschauern vielleicht zu spät?

Auch interessant:

RTL zieht jetzt zumindest die Reißleine. Die kommende Folge am Sonntag können Zuschauer noch im TV sehen, allerdings erst nach Mitternacht um 00.15 Uhr. Danach läuft die Kuppelshow nur noch wie gewohnt mit wöchentlich einer neuen Folge auf Abruf bei RTL+, ehemals TVNOW.

Und was findet sich stattdessen auf dem Sendeplatz von „Bachelor in Paradise“? Diesen Sonntag können sich Film-Liebhaber mit dem Streifen „Babydriver“ begnügen. Am letzten Sonntag im November gibt es dann eine Ausgabe „Stern TV“.