• Home
  • TV & Film
  • „Harry Potter“-Star hat sich den Hals gebrochen
9. März 2017 - 09:23 Uhr / Saskia Theiler
Jim Tavaré nach Autounfall schwer verletzt

„Harry Potter“-Star hat sich den Hals gebrochen

Jim Tavaré Harry Potter Unfall

Der „Harry Potter“-Darsteller Jim Tavaré liegt nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus

Der „Harry Potter“-Darsteller Jim Tavaré liegt nach einem Autounfall mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Neben anderen Verletzungen hat sich der Schauspieler auch den Hals gebrochen.

„Harry Potter“-Darsteller Jim Tavaré (54) war in einen schweren Autounfall verwickelt. Das bestätigte die Frau des britischen Schauspielers kürzlich mit einem Foto ihres verletzten Mannes, das sie in dessen Namen auf seinem Facebook-Account postete. Auf dem Bild liegt der 54-Jährige mit Halskrause und an viele Schläuche angeschlossen im Krankenhausbett. Durch den Autounfall trug der Brite zahlreiche Verletzungen davon: mehrere gebrochene Rippen, ein gebrochenes Bein, Frakturen im Brustbein, eine punktierte Lunge und sogar sein Hals ist gebrochen. Trotz allem scheint der Schauspieler aber nicht seinen Optimismus verloren zu haben und hält den Daumen hoch.

Der Engländer ist vor allem durch seine Rolle als Besitzer des magischen Pubs „Zum Tropfenden Kessel“ in „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ bekannt. Wir wünschen Jim Tavaré gute Besserung und viel Kraft für die kommende Zeit. 

Bildergalerie: „Harry Potter“: Die Stars heute und damals