Bei der Verleihung der „Goldenen Kamera“ setzte sich am Wochenende „Der Bergdoktor“ bei der Publikumswahl Beliebteste Heimatserie gegen „Die Bergretter“ durch. Neben diesem Erfolg hatte Hauptdarsteller Hans Sigl (49) im Interview mit der Goldenen Kamera dann auch noch Spannendes zu erzählen, denn die Fans der beiden Serien dürfen sich womöglich schon bald auf ein Crossover freuen.

„Der Bergdoktor“ Cast

„Der Bergdoktor“ und „Die Bergretter“ vereint in einem Special?

Hans Sigl schien bei der Verleihung der Goldenen Kamera gerne aus dem Nähkästchen zu plaudern und erzählte von großen Plänen: „Was ich gehört habe, könnte es sein, dass sich ,Der Bergdoktor‘ und ,Die Bergretter‘ gemeinsam in ein großes Special wagen.“

Auch wenn dies wohl noch nicht von oben abgesegnet ist, zeigt sich der 49-Jährige zuversichtlich: „Einen Sender müssen wir erst noch von der Idee, die wir haben, überzeugen, aber ich glaube die Arbeit könnte jetzt nicht allzu schwer sein.“

So ein Special könnte neuen Wind in die beliebten Heimatserien bringen, die beide schon seit circa zehn Jahren im deutschen TV zu sehen sind. Mangelnde Einschaltquoten gibt es allerdings sowohl bei „Der Bergdoktor“ als auch bei „Die Bergretter“ nicht zu beklagen. Zuletzt freute sich „Der Bergdoktor“ über tolle Quoten für das Finale der zwölften Staffel.