GZSZ: „Tuner“ im Krankenhaus

Thomas Drechsel spielt „Tuner“ bei GZSZ

18. Januar 2019 - 11:29 Uhr / Charlotte Weiß

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ macht sich „Lilly“ große Sorgen um den gesundheitlichen Zustand von „Turner“. Bei einem Fluchtversuch vor der Polizei hat er nämlich unerwartet körperliche Beschwerden. Nun landet er im Krankenhaus.

Bei GZSZ feiern „Tuner“ (Thomas Drechsel, 32), „Philip“ (Jörn Schlönvigt, 32), „Lilly“ (Iris Mareike Steen, 27) und „Chris“ (Eric Stehfest, 29) ihren erfolgreichen Protest gegen die Pharmaindustrie. Doch plötzlich taucht die Polizei auf.

Unter Schock gelingt es „Lilly“ trotzdem, „Tuner“ und sich selbst vor der Polizei zu verstecken. Doch beim Fluchtversuch leidet „Tuner“ unerwartet unter starken Gesundheitsbeschwerden.

GZSZ: Schwebt „Turner“ jetzt in Lebensgefahr?

Aufgrund des gesundheitlichen Zustands von „Turner“ macht sich „Lilly“ große Sorgen und bringt ihn deshalb sogar sofort zum Durchchecken ins Krankenhaus. Schwebt „Turner“ etwa jetzt in Lebensgefahr? 

Wie der Stress bei der Protestaktion und die Flucht vor der Polizei „Turner“ in Gefahr bringen, seht ihr am Freitag um 19.40 Uhr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL.