• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: „Sophie“ und „Jonas“ outen sich als Paar

GZSZ: „Sophie“ und „Jonas“ outen sich als Paar

Felix van Deventer ist bei GZSZ als „Jonas“ zu sehen

Frische Liebe bei GZSZ: „Sophie“ und „Jonas“ stehen endlich zu ihren Gefühlen für einander. Die beiden werden allerdings von ihren Freunden eher belächelt als ernstgenommen und entschließen sich daher zu einem überraschenden Schritt.  

Nach dem Liebes-Aus zwischen „Sunny“ (Valentina Pahde, 24) und „Chris“ (Eric Stehfest, 29) dürfen sich die GZSZ-Zuschauer wieder über ein neues Serien-Paar freuen. „Sophie“ (Lea Marlen Woitack, 31) und „Jonas“ (Felix van Deventer, 22) hatten schon länger Gefühle füreinander, nun sind die beiden endlich ein Paar.  

Lea Marlen Woitack verlässt GZSZ

GZSZ: „Jonas“ und „Sophie“ planen gemeinsame Auszeit

Nachdem „Jonas“ eigentlich nichts mehr mit „Sophie“ zu tun haben wollte, kann er seine Gefühle nicht mehr länger leugnen. Die zwei sind überglücklich über ihre neue Liebe, doch eine Sache trübt die Stimmung: Die Freunde des Paares ziehen über die beiden her und machen Witze über die Beziehung.  

Um dem Stress und den Witzen zu entgehen, wollen „Jonas“ und „Sophie“ nun einen überraschenden Schritt gehen: Die beiden planen eine romantische Auszeit. Doch kommt dieser Ausflug etwas zu früh für das Paar? 

Auch bei „Chris“ gibt es gute Neuigkeiten, denn das Medikament schlägt an. Wird „Chris'“ Serientod also abgewehrt und findet „Lilly“ (Iris Mareike Steen, 27) heraus, woher die Medikamente stammen? Das erfahrt ihr heute bei GZSZ um 19.40 Uhr auf RTL.