• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: Ruiniert „Sunnys“ Feiern „Emilys“ Karriere?

GZSZ: Ruiniert „Sunnys“ Feiern „Emilys“ Karriere?

GZSZ-Darsteller

Eine durchzechte Partynacht bei GZSZ wird „Sunny“ mal wieder zum Verhängnis. Mit unseriösem Verhalten blamiert sie „Emily“ bei einem wichtigen Business-Termin, daraufhin entsteht zwischen den beiden Freundinnen ein riesiger Streit.

Bei GZSZ ist „Sunny“ (Valentina Pahde, 24) seit ihrem misslungenen Bachelor-Studium völlig am Ende. Um ihre Sorgen zu vergessen, nahm sie sogar in der Silvesternacht Drogen und brachte sich damit in Lebensgefahr.

Man hätte meinen können, dass ihr dieses Schock-Erlebnis eine Lehre war. Doch „Sunny“ scheint vollends abzustürzen und ihre langen Partynächte werden immer mehr zum Thema. So ist auch „Emily“ (Anne Menden, 33) sauer auf ihre Freundin, da sie mit einer unseriösen Aktion einen Business-Termin ruiniert hat.

GZSZ: „Sunny“ verliert völlig die Nerven

„Sunny“ ist nämlich als Investorin bei „Emilys“ Taschenlabel eingestiegen. Doch sowohl businessmäßig als auch freundschaftlich läuft es bei den beiden gerade nicht gut. So versaut „Sunny“ nach einer langen Partynacht einen wichtigen Geschäftstermin.

Anschließend ist „Emily“ natürlich sauer und es kommt sogar zum Streit, bei dem „Sunny“ völlig die Nerven verliert. Als sie sich mit Tränen in den Augen entschuldigt, tut „Emily“ das jedoch als lächerliches Gejammer ab.

Ob „Sunny“ die Chance auf „Emilys“ großem Erfolg letztendlich ruiniert, erfahrt ihr am Mittwoch um 19.40 Uhr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL.