Schwere Zeiten stehen „Nina“ (Maria Wedig, 35) bei GZSZ bevor: Sie ist mit ihrem neuen Freund „Robert“ (Nils Schulz, 43) ganz frisch zusammen, doch lange hält das Liebesglück nicht.

GZSZ: „Nina“ erfährt, wer „Robert“ wirklich ist

„Ninas“ Sohn „Luis“ (Maximilian Braun, 22) erfährt durch Zufall, dass „Brenda“ (Annabella Zetsch, 26) „Roberts“ Tochter ist. Sie ist nicht irgendjemand: „Brenda“ hatte „Luis“ zuvor monatelang in der Schule gemobbt. Das ging sogar so weit, dass „Luis“ Suizid begehen wollte.

Logisch, dass „Luis“ es gar nicht gut findet, dass der neue Freund an „Ninas“ Seite ausgerechnet „Brendas“ Vater sein muss. „Luis“ konfrontiert seine Mutter mit den Tatsachen. Auch „Nina“ ist völlig fassungslos. Wie konnte „Robert“ ihr das verschweigen? Sie muss sich nun entscheiden: Bleibt sie die Frau an „Roberts“ Seite?

Das erfahrt ihr in den neuen Folgen bei GZSZ, täglich um 19.40 Uhr bei RTL.