• Home
  • TV & Film
  • GZSZ-Mallorca-Folge: Stirbt ein Charakter den Serientod?

GZSZ-Mallorca-Folge: Stirbt ein Charakter den Serientod?

Seit Tagen schon wird das GZSZ-Mallorca-Spezial mit Spannung von den Fans erwartet. Kein Wunder: Der Trailer lässt nichts Gutes vermuten. Heute ist es endlich so weit und die Action-Folge in Spielfilmlänge wird ausgestrahlt.

Zum Geburtstag von „Emily“ (Anne Menden, 32) und „Philip“ (Jörn Schlönvoigt, 31) hat „John“ (Felix von Jascheroff, 35) für die beiden ein paar schöne Tage auf Mallorca geplant. Doch die Geschwister sind nicht die einzigen, die auf die Insel mitkommen, die Mischung an Charakteren ist wahrlich explosiv

Gefühlschaos bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ 

Während sich „Philip“ und „Emily“ eigentlich auf ein Party-Wochenende gefreut haben, kommt es ganz anders. Denn „Alexander“ (Clemens Löhr, 50) hat von „Maren“ (Eva Mona Rodekirchen, 41) von ihrem One-Night-Stand mit „Leon“ (Daniel Fehlow, 43) erfahren.

„Maren“ steigt die Situation zu Kopf und sie fliegt verwirrt allein nach Mallorca. Auch „Sophie“ (Lea Marlen Woitack, 31) hat inzwischen von „Leons“ Seitensprung Wind bekommen und kann ihm nicht verzeihen. Sie macht mit „Leon“ Schluss.

„Shirin“ (Gamze Senol, 25) und „John“ geben sich einem romantischen Moment auf der Insel hin, welcher schwere Folgen hat. Aber auch in Deutschland passiert so Einiges. Als Reaktion auf „Marens“ Nachricht und Abreise betrinkt sich „Alexander“ und trifft am nächsten Morgen verkatert eine wichtige Entscheidung.

Unterdessen beschließt „Chris“ (Eric Stehfest, 28), sich für drei Monate einem sozialen Projekt zu verschreiben, ohne dabei „Sunny“ (Valentina Pahde, 23) in seine Pläne miteinzubeziehen. Wird er sie im Stich lassen?

Wird ein GZSZ-Charakter erschossen? 

Doch das ist noch längst nicht alles, was in den 90 Minuten geschieht. Denn der Trailer für das „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Spezial lässt einen dramatischen Showdown auf der spanischen Insel vermuten. Es werden Schüsse fallen und zum Kampf zwischen „John“ und „Erik“ (Patrick Heinrich, 33) kommen. 

Ob wirklich jemand erschossen wird, wird man am Dienstagabend erfahren, allerdings hat auch Jörn Schlönvoigt keine aufmunternden Worte für die GZSZ-Fans. Gegenüber „Promiflash“ ließ der Schauspieler durchblicken: „Ich kann niemanden beruhigen. Es könnte sein, dass es jemanden trifft und tatsächlich auch endlich trifft. Also dass derjenige dann auch ausscheidet.“ Endet „Emilys“ und „Philips“ Geburtstag in einer Katastrophe? 

Was alles auf Mallorca passiert und welche Geheimnisse gelüftet werden, seht ihr heute um 19.40 Uhr bei GZSZ auf RTL.