• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: „Leon“ lässt seine Wut an „Alexander“ aus
2. August 2018 - 13:01 Uhr / Franziska Heidenreiter
Heute bei GZSZ

GZSZ: „Leon“ lässt seine Wut an „Alexander“ aus

Das Geheimnis ihrer tollen Figur ist ihre kleine Tochter.

Eva Mona Rodekirchen

Heute wird es laut bei GZSZ: Es treffen ausgerechnet Leon und Alexander aufeinander und es kommt wie zu erwarten zum Streit, als sich die Wut der beiden entlädt. Wie sehr wird es zwischen den beiden eskalieren?

Bei GZSZ trifft „Alexander“ (Clemens Löhr, 50), der letzte Woche mit „Lilly“ (Iris Mareike Steen, 26) an „Tuners“ (Thomas Drechsel, 31) Tanzmarathon teilnahm, heute auf „Leon“ (Daniel Fehlow, 43). „Leon“ ist der Vater von „Marens“ (Eva Mona Rodekirchen, 42) Baby, die mit ihm einen One-Night-Stand hatte, obwohl sie eigentlich glücklich mit „Alexander“ war.

GZSZ-„Leon“: Zorn auf sich selbst

„Maren“ ist also mit 42 Jahren schwanger und zwar von „Leon“ und nicht von „Alexander“. Bei „Leon“, der gerade erst von „Sophie“ (Lea Maren Woitack, 31) verlassen wurde, wächst der Zorn auf sich selbst, was die Situation heute noch heikler macht, wenn er auf „Alexander“ trifft.

Wie sehr die beiden aneinandergeraten, seht ihr heute um 19.40 Uhr auf RTL.