• Home
  • TV & Film
  • GZSZ-Jubiläum: So dramatisch wird die 6666. Folge

GZSZ-Jubiläum: So dramatisch wird die 6666. Folge

GZSZ: Die letzte Episode im Jahr 2018 steht an

Die 6666. Jubiläums-Folge der erfolgreichen RTL-Serie GZSZ steht am 28. Dezember an: Liebe, Drama und sogar ein Kampf ums Überleben. In der letzten Folge der Daily im Jahr 2018 entsteht an Silvester ein Gefühlschaos auf den TV-Bildschirmen.

Die tägliche Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten. Jetzt kommt bald die 6666. Folge im deutschen TV. Worum es in der Jubiläums-Episode geht, erfahrt ihr hier. Aber Achtung, Spoiler-Alarm!

GZSZ: Das passiert in der 6666. Folge

„Katrin“ (Ulrike Frank, 49) und „Gerner“ (Wolfgang Bahro, 58) wollen sich auf einen Deal einlassen, haben aber nicht genügend Geld, um diesen zu bezahlen. Als „Katrin“ in einer Spielhalle spontan auf ein Pferd wettet, gewinnt sie unerwartet eine hohe Summe. 

Währenddessen feiert „Nina“ (Maria Wedig, 34) im „Mauerwerk“. Schließlich hat das Wachsgießen ihr prophezeit, dass sie im nächsten Jahr eine neue Liebe finden soll. Wird Amors Pfeil sie treffen? Während „Nina“ auf die große Liebe hofft, erlebt eine andere GZSZ-Dame Schreckliches.

GZSZ: „Sunny“ in Lebensgefahr

Als die übrigen Bewohner in der WG-Silvester feiern, beschließt „Sunny“ (Valentina Pahde, 24) für einen Abend die Erinnerung an „Keller“ zu verdrängen. Um Silvester genießen zu können, begeht sie einen großen Fehler: Sie probiert Drogen! Doch was zunächst als kleiner Rausch beginnt, bringt sie später in Lebensgefahr.

Am 28. Dezember um 19.40 Uhr wird die 6666. Folge im üblichen RTL-Sendeplatz ausgestrahlt. Die Silvester-Folge verspricht richtig spannend zu werden.