• Am Donnerstag lief die Jubiläumsfolge von GZSZ
  • 30 Jahre gibt es die Daily schon
  • So fallen die Kommentare aus

Für GZSZ-Fans war es wohl DAS TV-Highlight am Donnerstag: Die Spezialfolge in Spielfilmlänge anlässlich des 30. Jubiläums der Daily hätte wohl spannender nicht sein können. Doch wie fanden die Zuschauer sie?

GZSZ-Jubiläumsfolge: Die Zuschauer sind begeistert

Im Netz überschlagen sich die Kommentare zur GZSZ-Jubiläumsfolge, die „Jo Gerner“ im Fokus hatte. Der Serienbösewicht war untergetaucht und suchte verzweifelt nach Beweisen für seine Unschuld.

Auf Instagram schreibt ein Fan: „MMEEEEEEGAAAAA. TOLLES Jubiläum. Glückwunsch zu 30 Jahren.“ Andere schwärmen: „Was für eine tolle Doppelfolge!!! Spannend bis zum Schluss“ oder „Bester GZSZ Spielfilm und eine würdige Jubiläumsfolge“.

Auch interessant:

Generell ist festzustellen, dass die Jubiläumsfolge größtenteils positiv von den Fans aufgenommen wird. Auch auf Twitter äußern Fans ihre Begeisterung. Dort sind Kommentare wie „Kompliment #RTL diese Jubiläumsfolge war traurig und spannend zugleich“ oder „Insgesamt eine gute Jubiläumsfolge“ zu lesen.

Trotzdem gab es auch einige Fans, die mit der Jubiläumsfolge nicht wirklich viel anfangen konnten. Fand ich nicht so dolle, um ehrlich zu sein“, offenbart ein Zuschauer. Ein anderer schreibt: Das war so cringe.“ Nichtsdestotrotz scheint es ganz so, als wäre das GZSZ-Jubiläum für die meisten Fans ein voller Erfolg gewesen.

Und auch die Quoten zum GZSZ-Jubiläum können sich sehen lassen: 2,75 Millionen Zuschauer gesamt waren es. Diese brachten 18,0 Prozent Marktanteil zur Primetime, berichtet „Quotenmeter“.