• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: Ist „Jule“ wirklich von „Tuner“ schwanger?
22. August 2018 - 14:29 Uhr / Franziska Heidenreiter
„Tuners“ Schwarm ist wieder da

GZSZ: Ist „Jule“ wirklich von „Tuner“ schwanger?

Luise von Finckh GZSZ

Darum kehrte Luise von Finckh zu GZSZ zurück 

Bei GZSZ kehrt noch diese Woche Luise von Finckh als „Jule“ an das GZSZ-Set zurück. Im Vorfeld postete RTL ein Video, in dem Luise über „Jules“ Rückkehr spricht. Dabei überrascht sie alle mit einer Andeutung, dass „Jule“ ein Kind von ihrem Ex erwarten könnte.

Vor Kurzem kündigte RTL auf Twitter an, dass Luise von Finckh (24) ihr GZSZ-Comeback feiert. Seitdem fragen sich die Fans, was hinter der Rückkehr steckt und ob die schöne Blondine alte Gefühle in „Tuner“ (Thomas Drechsel, 31) erwecken wird. Eine Anspielung Luises sorgt jetzt aber auch für Spekulationen um eine mögliche Schwangerschaft ihrer Serienfigur.

Luise von Finckh GZSZ

Darum kehrte Luise von Finckh zu GZSZ zurück 

GZSZ: Darum kommt „Jule“ zurück

In einem vorab von RTL veröffentlichten Video spricht Luise von Finckh über ihr GZSZ-Serien-Comeback. Angesprochen, wie es ihrer Figur in letzter Zeit erging, sagt sie: „Bei 'Jule' ist ja auch viel passiert. Und zwar ist sie im neunten Monat schwanger von 'Tuner' und das musste sie ihm ja auch sagen..."

Erwartet „Jule“ tatsächlich ein Kind von GZSZ Darsteller „Tuner“? Möglich wäre es, schließlich war „Jule“ diejenige, die „Tuner“ im letzten Jahr gehörig den Kopf verdrehte. Doch Luise fährt fort: „Ne das war Variante A. Variante B ist: 'Jule' lebt jetzt im Kloster, um Nonne zu werden und lebt dann für immer abstinent."

War die Schwangerschaft also nur ein Witz der 24-Jährigen? Es scheint so, schließlich ist unter dem Video der Hashtag „joke“ gesetzt. Außerdem deutet das bereits veröffentlichte Foto, das zeigt, wie „Tuner“ auf „Jule“ trifft, nicht auf einen Schwangerschaftsbauch hin.

In dem Video erzählt Luise auch, dass sie Anfang des Jahres einen Anruf von Linda Marlen Runge („Anni“, 32) bekommen habe, in dem sie ihr mitteilte, dass sie nach fünf Jahren nun auch bei GZSZ aussteigt. Daraufhin beschloss Luise, noch ein letztes Mal „Annis“ Serien-Schwester zu spielen.

Die Auflösung, was wirklich hinter ihrer Rückkehr steckt, gibt es wohl erst am Donnerstag um 19.40 Uhr bei GZSZ auf RTL, wenn „Jule“ plötzlich wieder auftaucht.