• Home
  • TV & Film
  • GZSZ-Dreiecksbeziehung: Bald platzt die große Bombe
25. Juli 2017 - 12:33 Uhr / Lara Graff
„Sunny“ erfährt die Wahrheit

GZSZ-Dreiecksbeziehung: Bald platzt die große Bombe

GZSZ 25-jähriges Jubiläum

GZSZ feierte 25-jähriges Jubiläum

Wie wird es bei „Sunny“, „Felix“ und „Chris“ weitergehen? „Sunny“-Darstellerin Valentina Pahde verriet gegenüber RTL, dass bald alle Karten aufgedeckt werden und die Wahrheit ans Licht kommen wird.

In den letzten Wochen war es super emotional bei GZSZ und die Dreiecksbeziehung zwischen „Sunny“, „Felix“ und „Chris“ hält die Zuschauer auf Trab. Nun, da „Chris“ wieder in der WG wohnt, ist er auf dem Weg der Besserung und beginnt sich langsam wieder an die Vergangenheit zu erinnern. Nachdem sein Bruder „Felix“ ihn zwingen will, Berlin zu verlassen, gesteht „Chris“ „Sunny“ seine Liebe in einem Brief.

Doch diese ist geschockt von dem Inhalt des rührenden Abschiedsbriefs. Denn „Chris“ gesteht ihr seine Liebe und benutzt dafür exakt die Worte, die Felix in seinem Ehegelöbnis eingebaut hatte. „Sunny“ ist zutiefst verwirrt und hinterfragt nun alles. „Sunny“ weiß nicht mehr, wem sie trauen kann und wer die gesagten Worte wirklich empfindet, ihr Ehemann „Felix“ oder doch „Chris“?

„Sunny“ sucht das Gespräch mit „Felix“, das keine Klarheit bringt, doch sie vertraut ihrem Ehemann. Auch ein Gespräch mit „Chris“ bringt „Sunny“ nicht weiter. Obwohl sie „Felix“ liebt, fängt alles langsam an zu bröckeln und die ersten Zweifel entstehen bei „Sunny“. „Sunny“-Darstellerin Valentina Pahde (22) verrät gegenüber RTL, dass „bald die ganz große Bombe platzen wird.“ Weiterhin erzählt die Schauspielerin, dass bald alles aufgedeckt wird und „Sunny“ endlich erfahren wird, was „Felix“ für ein Mann ist.

Eine neue Folge „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ kommt heute um 19.40 Uhr auf RTL.