Tragisches Ende

GZSZ-Drama um „Katrin“, „Tobias“ und „Melanie“ – SIE stirbt den Serientod

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“: Es kommt zum spannenden Showdown

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wird es dramatisch. Die Geschichte rund um „Katrin“, „Tobias“ und „Melanie“ nimmt einen verheerenden Verlauf.

Seit Wochen befinden sich „Katrin“ (Ulrike Frank), „Tobias“ (Jan Kittmann) und „Melanie“ (Diana Staehly) im absoluten Liebeschaos. Doch Fans dürfen gespannt sein: Bald kommt es zum spannenden Showdown, bei dem alle drei Personen um ihr Leben bangen müssen. Doch am Ende muss nur eine für ihre krankhafte Liebe bezahlen. Achtung, ab hier folgen Spoiler!

GZSZ-Drama endet im Showdown: „Melanie“ stirbt bei einem Autounfall

Zunächst findet „Katrin“ heraus, dass „Melanie“ sie vergiften wollte. Diese konnte es nicht ertragen, ihren Mann glücklich mit einer anderen Frau zu sehen. So will „Melanie“ die taffe Geschäftsfrau aus dem Weg räumen. Doch dann nimmt „Melanie“ „Tobias“ in ihre Gewalt und „Katrin“ macht sich bereits geschwächt auf den Weg, ihren Liebsten zu retten. Dort werden die beiden von der rachsüchtigen Ex in einer Scheune festgehalten und „Melanie“ legt ein Feuer. Ob dem Paar die Flucht gelingt?

„Melanies“ Schicksal nimmt dann eine dramatische Wendung, als sie sich hinters Steuer setzt. Auf einer Landstraße ertönt im Radio plötzlich das Lied „California“ – das Lied, mit dem sie und „Tobias“ viele Erinnerungen verbinden. So bricht „Melanie“ in Tränen aus und denkt an die Zeit mit ihm zurück, als plötzlich das Unglück passiert. Sie verliert die Kontrolle über ihren Wagen und verunglückt tödlich.

Wie steht Schauspielerin Diana Staehly (43) zu ihrem Aus bei GZSZ? „Für mich war es eine tolle Erfahrung, und das aus mehreren Gründen. Zuerst hatte ich ordentlich Respekt vor dem Tempo und der Masse an Szenen, die an einem Tag gedreht werden. […] Außerdem durfte ich mit ‚Melanie‘ einen herausfordernden Ritt bestreiten, und ich habe jede Stufe der Entwicklung dieser Frau genossen zu spielen […]“, verrät sie im Interview mit RTL.

Ihre letzte Szene war auch tatsächlich ihre letzte Szene, zu den Tränen sagt Diana Staehly: „[…] Da ich in meiner letzten Szene sowieso laut Drehbuch weinen musste, traf sich das ganz gut.“

Die krasse GZSZ-Story rund um den Serientod von „Melanie“ könnt ihr ab dem 1. Juli um 19.40 von Montag bis Freitag bei RTL und schon vorab auf TVNOW verfolgen.