Seit 1999 moderiert Günther Jauch (63) „Wer wird Millionär?“. Das Format ist ohne ihn kaum vorstellbar. Dabei hatte er selbst zu Beginn gar keine Lust auf eine Quiz-Sendung.

Günther Jauch: Zunächst keine Lust auf „Wer wird Millionär?“

In der Dokumentation „Das Phänomen Günter Jauch“ erzählt er, dass er sich dachte, als ihm die Sendung vorgestellt wurde: „Quiz? Ne, da habe ich eigentlich gar keine Lust zu.“ Den simplen Grund hierfür erfahrt ihr im Video.

Hätte sich Günther Jauch übrigens nicht den Berufswunsch des Moderators erfüllt, wäre er Jurist geworden: „Ich hätte mir eine Karriere als Anwalt vorstellen können“, erzählte er gegenüber RTL.