• Home
  • TV & Film
  • „Grill den Henssler“: Steffen Henssler teilt gegen Joachim Llambi aus

„Grill den Henssler“: Steffen Henssler teilt gegen Joachim Llambi aus

Joachim Llambi bei „Grill den Henssler“
21. Dezember 2020 - 09:33 Uhr / Franziska Heidenreiter

Am Sonntagabend zeigte VOX „Grill den Henssler – Das Weihnachtsmenü“. In der Show wurde ein festliches Gericht zubereitet - unter anderem von Joachim Llambi, mit dem sich Steffen Henssler einen unterhaltsamen Schlagabtausch lieferte.

Beim Staffelfinale von „Grill den Henssler“ am Sonntag traten „Let's Dance“-Juror Joachim Llambi (56), Laura Karasek (38) und Sonja Zietlow (52) gegen den Starkoch an. Die erste Aufgabe war, den Impro-Gang mit Printen, Grünkohl und Corned Beef zuzubereiten.

Bereits der Impro-Gang forderte Steffen Henssler heraus

Es war eine Zutatenliste, die Steffen Henssler so gar nicht schmeckte: „Das ist so ein Scheiß, das ist Wahnsinn! Das passt alles hinten und vorne nicht zusammen“, ärgerte er sich. Doch er machte sich an die Arbeit und lieferte wie gewohnt sein Gericht pünktlich ab. 

Joachim Llambi hingegen verteilte noch nach Ablauf der Zeit Garnitur auf dem abgestellten Jury-Teller, was dem TV-Koch natürlich nicht entging: „Viel zu spät, viel zu spät“, polterte Steffen und stellte klar: „Der härteste Juror will bescheißen. Nicht bei mir mein Freund!“

Alphatier-Duell bei der Vorspeise

Steffen Henssler gewann den Impro-Gang und direkt im Anschluss lieferten sich die beiden selbstbewussten Männer bei der Vorspeise ein Duell. „Es gibt was Fischiges, weil er beim letzten Mal bei meinem Fischgang auch verloren hat – also streng dich an“, stichelte Llambi gegen Steffen, der sich unbeeindruckt zeigte.

„Er denkt ja, er ist ein ganz schlauer, das wissen wir ja alle. Das ist ein Klassiker mit den Kartoffelschuppen. Das hat man früher in den Achtzigern gemacht, da war er so um die vierzig!“, so Henssler.

Nach dem Seitenhieb von Steffen ging es an den Herd. Am Ende musste sich Llambi mit 25 zu 21 Punkten gegen seinen Kontrahenten geschlagen geben.

„Grill den Henssler“: Sonja Zietlow erinnert an Dirk Bach (†)

Zu den prominenten Koch-Wettstreitern zählte in der weihnachtlichen „Grill den Henssler“-Ausgabe auch Sonja Zietlow, die im Gespräch mit Laura Wontorra (31) gestand, dass sie immer noch den verstorbenen Dirk Bach (†51) im Dschungelcamp vermisst:

„Der Herr Hartwich hat ja den Herrn Bach abgelöst, aber in meinem Herzen habe ich immer noch das Gefühl, der Dirk ist dabei“, erklärte die Moderatorin.

Am Ende entschied Steffen Henssler den Abend mit einem Endergebnis von 100 zu 89 Punkten für sich. Es war ein versöhnliches Ende einer turbulenten Herbststaffel, bei der er auch einen „Grill den Henssler“-Dreh aufgrund eines Muskelfaserrisses abbrechen musste.

Die ganze Folge von „Grill den Henssler – Das Weihnachtsmenü“ ist auf TVNOW verfügbar.