• Home
  • TV & Film
  • „Grey’s Anatomy“: Überraschende Fakten zur Serie
22. August 2018 - 19:28 Uhr / Franziska Heidenreiter
Sie drehen mit echten Organen

„Grey’s Anatomy“: Überraschende Fakten zur Serie

Isaiah Washington spielte „Dr. Preston Burke“ bei „Grey's Anatomy“

Seit 2005 flimmert „Grey's Anatomy“ schon über unsere TV-Bildschirme und ist eine der beliebtesten Krankenhaus-Serien überhaupt. Selbst, wenn ihr Superfans seid: Wir wetten, dass es immer noch Fakten über „Meredith“, „Derek“ und Co. gibt, die euch neu sind. Im Video erfahrt ihr sie!

Seit 13 Jahren werden bereits Folgen für „Grey's Anatomy“ produziert. In dieser Zeit sind viele Darsteller gekommen und gegangen. Nach der 14. Staffel musste zuletzt Sarah Drew (37) alias „April Kepner“ die Serie verlassen, nachdem sie neun Jahre lang die religiöse Ärztin verkörperte.

Sarah Drew Grey's Anatomy

Sarah Drew widmete sich seit ihrem „Grey's Anatomy“-Aus neuen Projekten

Sarah sorgte vor ein paar Jahren für einen besonderen Moment in der Serie. Die Schauspielerin brachte nämlich nur wenige Stunden, nachdem „April“ in der Serie ein Kind geboren hatte, auch in der Realität ihr Baby zur Welt.

Wie Isaiah Washington (55) alias „Dr. Preston Burke“ alle Operationen erlernte, die er in der Serie durchführte, sowie weitere überraschende Fakten zu „Grey's Anatomy“ seht ihr im Video.