„And just like that...“

„Grey's Anatomy“-Star Sara Ramírez kommt zum „Sex and the City“-Sequel

Sara Ramirez

Es gibt neue Infos zum „Sex and the City“-Sequel „And just like that...“: Sara Ramírez, bekannt aus „Grey's Anatomy“, stößt zum Cast der Serie hinzu.

Die Fans freuen sich schon riesig: Bald kommt das „Sex and the City“-Sequel „And just like that...“. Nachdem bereits bekannt war, dass bis auf „Samantha“ die anderen Stars „Carrie“, „Miranda“ und „Charlotte“ mit dabei sein werden, wurde nun eine weitere Rolle bestätigt.

Von „Grey's Anatomy“ zu „Sex and the City“

„Grey's Anatomy“-Fans dürften sie besonders gut kennen: Sara Ramírez wird Teil des Sequels sein, wie „The Hollywood Reporter“ berichtet. 

Bei „Grey's Anatomy“ spielte sie die beliebte Orthopädin „Callie Torres“ und wird bei dem SATC-Sequel den ersten nicht-binären Charakter der Serie verkörpern.

Sie (Ramirez identifiziert sich als non-binär und benutzt im englischen geschlechtsneutrale Pronomen, Anmerkung d.Red.) wird die Rolle des „Che Diaz“ spielen, ein queerer Stand-up-Comedian, der einen Podcast mit „Carrie“ moderiert.

Jeder bei 'And Just Like That…' ist überglücklich, dass sich ein dynamisch talentierter Schauspieler wie Sara Ramírez der Familie 'Sex and the City' angeschlossen hat. Sara ist ein einzigartiges Talent, das sowohl in der Komödie als auch im Drama zu Hause ist - und wir fühlen uns aufgeregt und inspiriert, diesen neuen Charakter für die Show zu kreieren“, so Produzent Michael Patrick King in einem Statement.