Kein Unbekannter

„Grey's Anatomy“: Dieser Hollywood-Star kommt zum Cast dazu

„Grey's Anatomy“

„Grey’s Anatomy“-Fans warten schon sehnsüchtig auf den Start der 18. Staffel. Jetzt stößt sogar noch ein echter Hollywood-Star zum Cast dazu – es wird spannend.

Es dauert nicht mehr lange, bis die 18. Staffel von „Grey's Anatomy“ in den USA anläuft. In den neuen Folgen dürfen sich die Fans nicht nur auf die langjährigen Hauptdarsteller freuen, auch ein neues Gesicht wird in der Serie zu sehen sein. Wie „Deadline“ und „People“ berichten, wird Schauspieler Peter Gallagher (66) eine wiederkehrende Rolle übernehmen.

„Grey's Anatomy“: Peter Gallagher übernimmt Rolle

Peter Gallagher wird bei „Grey’s Anatomy“ „Dr. Alan Hamilton“ spielen, der schon gleich in der ersten Folge ans „Grey Sloan Memorial Hospital“ kommt. „Hamilton“ hat eine interessante Hintergrundgeschichte, die schon einiges über die Handlung der 18. Staffel verrät. Denn der Arzt kannte früher „Merediths“ Mutter „Ellis Grey“ (Kate Burton) sehr gut.

Wie bereits bestätigt wurde, wird „Ellis“ in der neuen Staffel auch wieder zu sehen sein - obwohl die Figur in Staffel drei den Serientod starb. „Deadline“ mutmaßt deshalb, dass wir in der Staffel einige Flashback-Szenen von „Alan“ und „Ellis“ sehen könnten. Aber auch in der regulären Handlung wird der Neuzugang zu sehen sein - welche Beziehung er wohl zu „Meredith“ (Ellen Pompeo) aufbauen wird?

Schauspieler Peter Gallagher, der den Arzt verkörpert, ist vor allem für „O.C., California“ bekannt, wo er „Sandy Cohen“ spielte. Außerdem kennt man ihn aus „Law & Order: SVU“, „Californication“ oder „Grace & Frankie“. Am 30. September soll die 18. Staffel von „Grey's Anatomy“ in den USA anlaufen. Wann die neue Staffel in Deutschland startet, ist noch nicht bekannt.

Auch interessant: