• Home
  • TV & Film
  • „Goodbye Deutschland“ zeigt letzte Lebenstage von Jens Büchner

„Goodbye Deutschland“ zeigt letzte Lebenstage von Jens Büchner

Jens Büchner wird in einem neuen „Goodbye Deutschland“-Special zu sehen sein
15. Februar 2019 - 09:01 Uhr / Tina Männling

Im November vergangenen Jahres starb der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer Jens Büchner (†49) an Krebs. Nun wird VOX in der Sendung ein Special zeigen, bei dem auch Jens’ letzte Tage zu sehen sein werden.  

Jens Büchners (†49) Tod im November 2018 erschütterte Deutschland. Der Star verstarb überraschend an Krebs. In den Tagen vor seinem Tod wurde er sogar noch von einem „Goodbye Deutschland“-Kamerateam begleitet. Seither fragen sich Fans, ob Jens’ letzte Tage bei „Goodbye Deutschland“ ausgestrahlt werden.

Daniela und Jens Büchner beim Deutschen Comedy Preis 2018

Jens Büchner ist bei „Goodbye Deutschland“ zu sehen 

VOX gab nun bekannt, ein „Goodbye Deutschland“-Special auszustrahlen, das von Jens Büchner und seiner Familie handelt. Wie der Sender gegenüber „DWDL“ erklärte, werden dabei auch Szenen aus Jens Büchners Krankenhausaufenthalt kurz von seinem Tod gezeigt. 

Daneben sollen bei dem Special laut dem Mediendienst allerdings auch Fragen zur Familie Büchner geklärt werden. Es soll gezeigt werden, wie es Danni Büchner nach dem Tod von Jens geht und was Danni mit der Faneteria vorhat, dem Café von Jens Büchner.  

Die Special-Folge von „Goodbye Deutschland“ wird am 11. März bei VOX zu sehen sein.