• Home
  • TV & Film
  • „Golden Girls“: SO erging es den Stars nach dem Serien-Aus
15. März 2018 - 18:28 Uhr / Lara Graff
Betty White und Co.

„Golden Girls“: SO erging es den Stars nach dem Serien-Aus

Estelle Getty wurde durch ihre Rolle in der Sitcom "Golden Girls" bekannt

Die Achtziger-Jahre-Sitcom „Golden Girls“ handelt von vier älteren Damen, die zusammen in einer WG in Miami wohnen. Wie es „Blanche Devereaux“, „Rose Nylund“, „Dorothy Zbornak“ und „Sophia Petrillo“ nach der Serie erging, erfahrt ihr hier.

Die Serie „Golden Girls“ aus den Achtzigern wird für immer ein Platz in unserem Herzen haben. Und das liegt vor allem an den vier Hauptcharakteren „Blanche Devereaux“, „Rose Nylund“, „Dorothy Zbornak“ und „Sophia Petrillo“.

Betty White: Zum gefeierten Star dank „Golden Girls“

Die charmanten und manchmal zankenden Damen verbringen ihren Lebensabend zusammen in einer Wohngemeinschaft und man kann ohne Zweifel sagen, dass dies die interessanteste WG der Seriengeschichte war. Betty White wurde durch ihre Rolle als „Rose Nylund“ zum Superstar. Im Video erfahrt ihr, wie es den anderen Stars der Serie erging.