GNTM: Thomas Hayo kehrt zurück

Thomas Hayo ist nicht mehr Teil der „Germanys Next Topmodel“-Jury

11. April 2019 - 11:01 Uhr / Nadine Miller

Heidi Klum hat in der neuen Folge wie gewohnt einen Gastjuroren an ihrer Seite: Dieses Mal ist es kein geringerer als Thomas Hayo, der bereits von 2011 bis 2018 Juror bei „Germany's Next Topmodel“ war.

„Bei #GNTM gibt es kaum jemanden, der die Mädchen besser coachen könnte, als er“, beschreibt Heidi Klum (45) ihren Gastjuroren in dieser Woche. „Ich freue mich wirklich sehr, ihn diese Woche an meiner Seite zu haben. Thomas Hayo ist zurück!“

Thomas Hayo kehrt zu GNTM zurück – allerdings nur als Gastjuror

Thomas Hayo (50) dürfte den „Germany's Next Topmodel“-Fans noch im Gedächtnis geblieben sein. Schließlich war er von 2011 bis 2018 fester Bestandteil der GNTM-Jury. Im Juni 2018 verkündete er auf Instagram dann, wieso er bei der Castingshow aufhört: Er wolle sich erstmal wieder auf seinen Job als Creative Director besinnen.

Doch nun kommt er als Gastjuror zurück und coacht die Topmodel-Anwärterinnen zu einem Werbespot, der vom Film „Saturday Night Fever“ inspiriert wurde. Das Schwierige: Der Werbespot wird als One-Shot gedreht, bedeutet, die Choreographie der Topmodel-Anwärterinnen muss also gleich beim ersten Mal sitzen. Ob das klappt?

Schließlich geht es in dieser Woche um den Einzug in die Top 10. Heidi Klum verrät bereits, wie die Kandidatinnen über den Catwalk laufen sollen – nämlich in „ausgefallenen, von David Bowie inspirierten Outfits auf einer überdimensional großen Schallplatte“.

Welche Kandidatin sich unter die besten Zehn zählen darf, seht ihr in der neuen Folge von „Germany's Next Topmodel“, am Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben.