• Bei GNTM stand das große Umstyling an
  • Auch dieses Jahr gab es krasse Veränderungen
  • Vanessa bekam türkise Haare

In der letzten Folge von „Germany's Next Topmodel“ stand das große Umstyling an. Ein Highlight, auf das viele Fans schon sehnsüchtig gewartet haben. Auch dieses Jahr wurden die Zuschauer nicht enttäuscht. Model-Mama Heidi Klum (48) kündigte bereits vorab an: „Dieses Jahr kreieren wir Looks, die es bei ‚Germany's Next Topmodel‘ noch nie gab. Es wird radikal, es wird unkonventionell und es wird bunt“ - und dieser Aussage wurde das Model auch gerecht:

Die Umstylings der einzelnen Kandidatinnen hätten unterschiedlicher nicht ausfallen können. Das Besondere in dieser Staffel: nur acht der 21 Kandidatinnen durften auf dem Frisierstuhl Platz nehmen. Die anderen 13 konnten direkt die Model-Villa in Los Angeles beziehen.

Dieses Jahr bekamen zwar weniger Kandidatinnen das Makeover, dafür waren die Veränderungen aber umso radikaler:

GNTM-Vanessa: Mit kurzen türkisen Haaren bekam sie das radikalste Umstyling

Die krasseste Verwandlung bekam wohl die 20-jährige Vanessa. Sie musste sich von ihrer langen braunen Mähne verabschieden und bekam stattdessen eine Kurzhaar-Frisur – und zwar in einem grellen Türkis. Begeistert war sie von ihrer Typveränderung leider so gar nicht: „Zuhause suche ich erstmal einen Friseur auf“, kommentierte sie ihren neuen Look. Zum Glück fand ihr Freund die Veränderung gut, was Vanessa etwas aufmunterte.

Pinterest

Auch interessant:

Auch die 18-jährige GNTM-Kandidatin Sophie bekam eine krasse Veränderung. Die Blondine wurde zur Brünette. Ein ganz neuer Look für das angehende Model.

Eine der älteren Kandidatinnen, Lieselotte, könnte nicht glücklicher über ihren neuen Look sein. Mit einem neuen frischen Blond und einem kürzeren Haarschnitt schaut sie ganz begeistert in den Spiegel und kommentiert ihre neue Frisur mit: „Da werden aber die Männer anrufen“.

Auch Kandidatin Vivien erkennt sich beim ersten Blick in den Spiegel kaum wieder. Aus ihrem eher dunkel-blonden Haar wurde jetzt ein richtiges Platinblond! Ein ganz neuer Look für die 21-Jährige.

Auch GNTM-Kandidatin Noella gehörte zu den Mädchen, die ein Umstyling bekommen haben. Aus ihren zuvor kurzen schwarzen Haaren wurde ein auffälliges und helles Lila. Die 24-Jährige hätte von ihrer neuen Frisur begeisterter nicht sein können.

So krass waren die Makeover bei „Germany's Next Topmodel“

Aus Lucas glatten blonden Haaren wurde jetzt eine richtige Lockenmähne, dank Dauerwelle. Kandidatin Jessica darf sich über eine Perücke im hellen Braunton freuen.

GNTM-Kandidatin Jasmin durfte sich über eine super lange dunkle Perücke freuen. Ihr war diese aber zu lang und sie entschied kurzerhand, sie von Heidis Stylisten kürzen zu lassen, ohne Absprache mit der Model-Chefin. Diese war von der Entscheidung der Kandidatin ganz und gar nicht begeistert: „Wo sind denn deine schönen langen Haare?“, fragte sie geschockt beim finalen Lauf.

Pinterest

Leider fiel die Entscheidung für Jasmin nicht gerade gut aus, denn für sie reichte es diese Woche leider nicht und sie musste die Show verlassen. Auch Barbara, eine der ältesten Kandidatinnen, musste ihre Koffer packen. Unter Tränen verabschiedeten sich die anderen GNTM-Kandidatinnen von den beiden.