• Home
  • TV & Film
  • „Gilmore Girls“: Verhandlungen für weitere Folgen laufen bereits
6. März 2017 - 10:01 Uhr / Hanna Beck
Wird es eine Fortsetzung geben?

„Gilmore Girls“: Verhandlungen für weitere Folgen laufen bereits

Alexis Bledel und Lauren Graham zu Gast in Deutschland

Alexis Bledel und Lauren Graham

Die Freude bei den Fans war 2016 groß als klar war, dass es nach neun Jahren eine Fortsetzung ihrer „Gilmore Girls“ geben wird. Vier Folgen in Spielfilmlänge wurden produziert. Doch jetzt stellen sich viele Zuschauer die Frage, wie es weiter gehen wird.

Nach neun Jahren war es im November 2016 endlich so weit. Die „Gilmore Girls“ kamen auf Netflix zurück. Allerdings nicht wie früher in Form einer neuen Staffel -  die Macher überlegten sich etwas Anderes. Zu sehen gab es „Rory“ (Alexis Bledel, 35) und Mutter „Lorelai“ (Lauren Graham, 49) in vier Folgen, die jeweils Spielfilmlänge hatten.

Nachdem die meisten Fans die vier Folgen schon längst zu Ende gesehen haben, fragen sich nun viele, ob es eine Fortsetzung geben wird

Ted Sarandos von Netflix sagte jetzt gegenüber „Hollywood Reporter“, dass sie sich in sehr frühen Gesprächen mit den „Gilmore Girls“-Produzenten Amy Sherman-Palladino und Dan Palladino befinden, um über die Zukunft der Serie zu sprechen. Ted fügte noch hinzu, dass Netflix sich über weitere Folgen freuen würde.

Die Fans müssen sich also noch ein wenig gedulden, bis klar ist, ob es eine Fortsetzung geben wird. Die Chancen stehen aber angesichts der Gespräche zwischen Netflix und den Produzenten ganz gut.