• Home
  • TV & Film
  • „Gilmore Girls“-Comeback? „Jess“-Darsteller Milo Ventimiglia macht Hoffnung

„Gilmore Girls“-Comeback? „Jess“-Darsteller Milo Ventimiglia macht Hoffnung

Milo Ventimiglia spielt „Jack Pearson“ in „This Is Us“

Nachdem die achte Staffel mit einem unerwarteten Cliffhanger endete, deuten alle Zeichen auf ein „Gilmore Girls“-Comeback hin. Ob wir uns auf die Rückkehr der Serie und des beliebten Frauenschwarms „Jess“ freuen können, hat Darsteller Milo Ventimiglia in einem Interview verraten. 

Ein „Gilmore Girls“-Comeback gab es bereits: Nach den sieben Staffeln von 2000 bis 2007 gibt es die Serie seit Ende 2016 auch in einer neuen achten Staffel auf Netflix zum Stream, in der sich die Stars von damals bis heute ganz schön verändert haben.

In der vierteiligen Mini-Serie werden Einblicke in „Rorys“ und „Lorelais“ jetziges Leben gezeigt, doch die achte Staffel endete mit einem Cliffhanger: Wer ist der Papa von „Rorys“ ungeborenem Baby? Dieses Ende schreit förmlich nach einer neunten Staffel

„Gilmore-Girls“-Fortsetzung mit Milo Ventimiglia als „Jess“?

Einer der beliebtesten Charaktere, der für diese Rolle durchaus in Frage käme, ist „Jess“, der ehemalige On-Off-Freund von „Rory“, deren Schauspieler auch im echten Leben zusammen waren.

„Yahoo Entertainment“ hat Darsteller Milo Ventimiglia (40) getroffen und sich erkundigt, ob er sich ein „Gilmore Girls“-Comeback vorstellen kann. 

„Gilmore Girls“

Milo Ventimiglia als „Jess Mariano“

Alles ist möglich“, meint der Frauenschwarm. Besonders weil er die Arbeit der Schöpfer der Serie Amy Sherman-Palladino und Daniel Palladino sehr schätze, „also, ich weiß es nicht... gebt uns 20 Jahre oder so“ und fügt hinzu „Sag niemals nie“. Na dann – der Countdown läuft