• Home
  • TV & Film
  • Gewusst? So jung war Keira Knightley in „Star Wars - Eine dunkle Bedrohung“

Gewusst? So jung war Keira Knightley in „Star Wars - Eine dunkle Bedrohung“

„Königin Amidala“ bei „Star Wars“
10. April 2020 - 20:30 Uhr / Tina Männling

Einer von Keira Knightleys ersten Filmen war „Star Wars – Eine dunkle Bedrohung“. Darin spielte sie das Double von „Königin Amidala“. Doch wusstet ihr, dass Keira zum Zeitpunkt des Drehs noch ein Kind war? 

Mit „Star Wars – Eine dunkle Bedrohung“ startete die zweite Trilogie des „Star Wars“-Universums. In diesem Film wurde den Zuschauern erstmals „Königin Amidala“ vorgestellt. Um sich vor Angriffen zu schützen, nutzte diese ein Double namens „Sabé“, welches von Keira Knightley (35) dargestellt wurde.  

Keira Knightley in „Star Wars“

Als die Dreharbeiten im Sommer 1997 begannen, war Keira Knightley gerade einmal zwölf Jahre alt. Allerdings sah die Schauspielerin schon damals so erwachsen aus, dass sie eine verblüffende Ähnlichkeit zu Natalie Portman (38) aufwies. Natalie spielte „Königin Amidala“ und war zum Zeitpunkt des Drehs 16 Jahre alt.  

Trotz des Altersunterschieds von vier Jahren sahen sich die beiden Schauspielerinnen richtig ähnlich, besonders wenn sie Make-up trugen. Wie Keira Knightley in der „Graham Norton Show“ verriet, bekam sie für ihre Rolle kein Skript und keine Informationen, wen sie spielen würde. So sollte verhindert werden, dass die Zuschauer zu früh erfuhren, dass „Amidala“ ein Double hat.  

Übrigens war anfangs gar nicht geplant, dass die Rolle von „Sabé“ von einer anderen Schauspielerin gespielt wird. Wie „Screenrant“ schreibt, hätte eine Mitarbeiterin den Part übernehmen und dann später digital durch Natalie Portman ersetzt werden sollen. Allerdings traf der Casting-Direktor Robin Gurland auf Keira Knightley und entschied, die damals Zwölfjährige zu casten.